UPC-Sportsender übernimmt Inhalte von Red Bull

Der Kabelnetzbetreiber UPC erweitert das Programm seines Sport-TV-Senders MySports mit Inhalten von Red Bull Media House. Beispielsweise werden die Rennen des "UCI Mountain Bike World Cup" ins Programm eingebaut, ebenso internationale Beachvolley- und Basketball-Turniere, wie UPC am Dienstagabend mitteilt. Aber auch Eigenproduktionen aus dem Red Bull Media House wie "Red Bull Crashed Ice" oder das "Red Bull Air Race" werden den Angaben zufolge auf MySports zu sehen sein.
05.09.2017 20:11

Die Kooperation mit dem Red Bull Media House wird vorerst drei Jahre betragen, wie es heisst. Sendestart von MySports ist laut Mitteilung am 8. September.

cp/

(AWP)