Urner Kantonalbank ernennt Hanspeter Furger zum Geschäftsleitungsmitglied

In der Geschäftsleitung der Urner Kantonalbank (UKB) kommt es zu einer Veränderung. Hanspeter Furger, Leiter Verarbeitung, ist zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt worden. Dagegen verlässt Claudio Deplazes, Leiter Geschäftseinheit Markt und Mitglied der Geschäftsleitung die Bank per Ende September 2018, wie das Institut am Dienstag mitteilte.
25.09.2018 08:15

Die Trennung von Deplazes erfolge in gegenseitigem Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher strategischer Auffassungen, hiess es weiter. Bankrat und Geschäftsleitung würden die Entwicklung bedauern und bedanken sich bei ihm für seinen Einsatz für die UKB. Deplazes arbeitete erst seit 1. Juni 2017 für die Bank.

Hanspeter Furger wiederum trat 1987 in die UKB ein. "Wir freuen uns sehr, dass er die Verantwortung in einem fordernden Finanz- und Bankenumfeld annimmt und so auch für Konstanz und Sicherheit im Unternehmen sorgt", sagt in der Mitteilung Heini Sommer, Präsident des Bankrates.

sig/tp

(AWP)