VAT erreicht deutliches Wachstum im Gesamtjahr

Der Vakuumventilhersteller VAT hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt und ist beim Betriebsergebnis profitabler geworden. Nach ersten ungeprüften Zahlen wuchs der Auftragseingang um rund ein Viertel auf 733 Millionen Franken, und der Umsatz legte um 21 Prozent auf 692 Millionen zu, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst.
14.01.2021 07:49

Die über den Erwartungen liegende Performance sei das Ergebnis einer anhaltend sehr robusten Nachfrage im gesamten vierten Quartal, schreibt VAT weiter. Insbesondere im halbleiterbezogenen Ventilgeschäft und durch ein Rekordquartal im Global Service-Segment sei das erreicht worden.

Die vorläufigen Zahlen würden auch auf einen Anstieg der EBITDA-Marge hindeuten, heisst es weiter. Sie wird über 31 Prozent erwartet, rund 4 Prozentpunkte höher als 2019. Der starke Auftragseingang im vierten Quartal deute zudem auf ein weiterhin positives Geschäftsumfeld für den Beginn des Jahres 2021 hin, so die Mitteilug weiter. Im ersten Quartal erwartet VAT einen Nettoumsatz von 180 bis 190 Millionen Franken.

yr/rw

(AWP)