VP Bank ernennt Tobias Wehrli zum Leiter Intermediaries & Private Banking

In der Gruppenleitung der liechtensteinischen VP Bank kommt es zu einer personellen Veränderung. Per 1. Juli übernimmt Tobias Wehrli die Leitung für den Bereich Intermediaries & Private Banking. Er tritt die Nachfolge von Christoph Mauchle an, der die Bank Ende September 2020 verlassen wird.
03.06.2020 07:26

Wehrli steht laut Mitteilung vom Mittwoch seit 2015 als Head Intermediaries in den Diensten der VP Bank. Zuvor war er als Desk Head External Asset Managers bei der St. Galler Kantonalbank und als Partner der Financial Architects Schweiz tätig. Seine Karriere begann er 1993 bei der UBS.

Der scheidende Mauchle werde Wehrli bis zu seinem Ausscheiden im Herbst in die neuen Aufgaben einarbeiten und für eine nahtlose Übergabe sorgen, heisst es in der Mitteilung.

sig/uh

(AWP)