Wisekey bringt seine ersten beiden Kleinsatelliten ins All

Das im Bereich Cybersecurity und IoT tätige Unternehmen Wisekey hat den Start seiner ersten beiden Kleinsatelliten bekannt gegeben. Ein Falcon-9-Rakete von Space X brachte die WISeSat-1 and WISeSat-2 genannten Satelliten am Donnerstag in eine Umlaufbahn um die Erde, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.
13.01.2022 20:17

Insgesamt will Wisekey im laufenden Jahr 80 Kleinsatelliten ins All bringen und mit diesen ein Netzwerk, eine sogenannte Satellitenkonstellation, aufbauen. Damit liessen sich weltweit günstige und sichere Verbindung für grosse Projekt im Bereich Internet der Dinge (IoT) realisieren. Ein erster Kunde ist laut Mitteilung EPRINSA, eine im Staatsbesitz befindliche IT-Firma aus Spanien. Diese wolle mit Wisekey ein IoT Projekt für eine smarte Landwirtschaft umsetzten.

cg/tp

(AWP)