Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
02.03.2017 16:29
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Adecco Q4: Umsatz 5'869 Mio EUR (AWP-Konsens: 5'809 Mio)
             Organisches Wachstum bei 6% (AWP-Konsens: 4,1%)
             EBITA 292 Mio EUR (AWP-Konsens: 298 Mio)
             Reingewinn 216 Mio EUR (AWP-Konsens: 181 Mio)
       2016: Dividende von 2,40 CHF (AWP-Konsens: 2,36; VJ 2,40)
       2017: Umsatz Januar/Februar bereinigt +4-5% zum Vorjahr
   Adecco kündigt neuen Aktienrückkauf über 300 Mio EUR an
    CEO zu AWP:
    - Visibilität bleibt gering - Diverse Wahlen in Europa etc.
    - Preisdruck in Branche hat nicht zugenommen - ähnlich wie Vorjahre
    - Langfristiges EBITA-Margenziel (4,5-5,0% über Zyklus) bleibt
    - Suchen weiter nach attraktiven M&A-Opportunitäten

- LafargeHolcim Q4: Umsatz 6'526 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'781 Mio)
                    Ber. op. EBITDA 1'611 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'466 Mio)
                    Nettoverschuldung per Jahresende 14,7 Mrd CHF (VJ 17,3 Mrd)
              2017: Zweistelliges Wachstum des ber. betr. EBITDA erwartet
        CEO an Call:
        - Rechnen mit anhaltendem Momentum im laufenden Jahr
        - Steigende Preise in einer Reihe von wichtigen Märkten
        - Nigeria und Indien haben Absatz belastet
        - Sind auf Kurs, 2018-Ziele zu erreichen
        - Margenverbesserung in den USA erwartet - grosses Potenzial
        - Keine Namensänderung geplant - haben starke Marken

- LafargeHolcim zu Syrien-Werk: Es lagen erhebliche Fehleinschätzungen vor
                                War nicht mit Verhaltenskodex vereinbar

- Roche veröffentlicht Daten zu Aphinity-Studie - Primärer Endpunkt erreicht
- Actelion erhält Label-Erweiterung für "Epoprostenol ACT" in Japan
- Credit Suisse geht im Private Banking in Asien Fintech-Kooperation ein
- UBS wechselt Emittenten für verlustabsorbierendes Kapital


- Autoneum 2016: EBIT 204,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 209,5 Mio)
                 Reingewinn 133,8 Mio CHF (VJ 68,7 Mio)
                 Dividende von 6,50 CHF (AWP-Konsens: 6,09 CHF; VJ 4,50)
           2017: Wachstum in LW von 4-5% und stabile Marge erwartet
- Autoneum: Betrüger stehlen Steuerdaten von 2400 Angestellten in USA

- Bobst 2016: EBIT 103,7 Mio CHF (VJ 83,9 Mio)
              Reingewinn 84,3 Mio CHF (VJ 67,1 Mio)
              Dividende von 1,70 CHF je Aktie (VJ 1,25 CHF)
        2017: Umsatz und EBIT auf Vorjahresniveau erwartet

- GAM 2016: Adj. Reingewinn 94,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 82,4 Mio)
            IFRS Konzerngewinn 134,3 Mio CHF (VJ 138,3 Mio)
            Dividende von 0,65 CHF je Aktie vorgeschlagen (VJ 0,65)
            Nettoneugeld -6,4 Mrd (AWP-Konsens: -6,9 Mrd)
            Kundengelder 120,7 Mrd (AWP-Konsens: 120,1 Mrd)
      2017: Marktumfeld bleibt von Ungewissheit geprägt, Mittelfristziele best.
            VRP Johannes de Gier wird in den Ruhestand treten
       Neues Aktienrückkaufprogramm geplant, nachdem Programm im April ausläuft
    CEO: 2017 steht im Zeichen der Umsetzung von Neuausrichtung/Strategieplan
         "Turnaround Story" - Schlimmste ist überstanden, Ausblick positiv

- Meyer Burger 2016: Umsatz 453 Mio CHF (VJ 323,6 Mio)
                     EBITDA 10,5 Mio CHF (VJ -55,9 Mio)
               gibt Drahtproduktion für Diamantdraht in Colorado auf
               Personalabbau von 72 MA - Operative Kosten sinken um 10 Mio
               Entscheid führt zu Einmaleffekt in Jahresrechnung 2016 
               Veraison hat Anteil an der Meyer Burger-Wandelanleihe verkauft

- Newron 2016: Nettoverlust 15,2 Mio EUR (VJ -22,8 Mio)
               Liquide Mittel usw. 46,5 Mio EUR (VJ 40,9 Mio)

- Panalpina 2016: Bruttogewinn 1'425 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'441 Mio)
                  EBIT 82,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 89,0 Mio)
                  Reingewinn 52,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 62,6 Mio)
                  Dividende 3,75 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 3,52; VJ 3,50 CHF)  
            2017: Für Luft- und Seefrachtmärkte Wachstum um 2% erwartet
                  Erträge sind im Januar und Februar unter Druck geblieben
            CEO: Bruttomargen bleiben in Q1 und Q2 unter Druck
                 Wollen 2017 in Luft- und Seefracht schneller als Markt wachsen
CEO in Interview: Frachtratenanstieg im 4. Quartal hatten wir so nicht erwartet
                  Ab 2018 wird sich Verbesserung bei Profitabilität zeigen
             CFO: Grössere Übernahmen schauen wir uns in 18 oder 24 Monaten an

- SPS 2016: Mietertrag 453,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 456,1 Mio)
            EBIT vor Neubewertung 399,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 379,2 Mio)
            Reingewinn vor Neubewertung 284,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 263,6 Mio)
            Dividende von 3,70 CHF (VJ 3,70) je Aktie beantragt
      2017: Steigerung im Ertrag und Betriebsgewinn vor Neubewertung erwartet 
       CEO: Wäre enttäuscht, wenn Leerstandquote 2017 mehr als 5,75% beträgt
            Neue Sparte Swiss Prime Solution weist grosses Ertragspotenzial auf

- Sunrise 2016: Umsatz 1,90 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,89 Mrd)
                EBITDA (adj.) 611 Mio CHF (AWP-Konsens: 606 Mio)
                Reingewinn 87 Mio CHF (AWP-Konsens: 60,6 Mio)
                Dividende von 3,33 CHF/Aktie (AWP-Konsens: 3,31; VJ 3,00 CHF)
          2017: Dividende zwischen 3,45 und 3,55 CHF/Aktie angestrebt
                Umsatz zwischen 1,82 und 1,86 Mrd CHF angestrebt
                EBITDA (adj) zwischen 595 und 610 Mio CHF angestrebt
        CEO: Bin weiter zuversichtlich für den Geschäftskundenbereich
             Gutes Kundenmomentum im Abosegment zu Beginn 2017
             Eher keine Sonderdividende nach Antennenverkäufen

- Tamedia 2016: Umsatz 1'004,8 Mio CHF (VJ 1'063,8 Mio)
                EBIT 113,5 Mio CHF (VJ 130,6 Mio); EBIT-Marge 11,3% (VJ 12,3%)
                Reingewinn 122,5 Mio CHF (VJ 334 Mio)
                Dividende von 4,50 CHF (VJ 4,50 CHF) je Aktie vorgeschlagen
           CEO: EBIT-Marge von 15% bleibt mittelfristiges Ziel

- Also baut mit Intcomex die Cloud Marketplace Plattform in Lateinamerika aus
- BCGE: Gilbert Probst zum neuen VR-Präsident nominiert 
- Goldbach Gruppe: Mirjana Blume und Patrick Eberle treten aus VR aus
- Wisekey baut Blockchain-IoT-Center in Ruanda auf


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Schweizer Börse SIX mit rückläufigem Umsatz in ersten beiden Monaten 2017
- Stadler Rail gründet Joint Venture für Westbahn-Flottenservice mit ÖBB


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Calida: Aktionärsgruppe Kellenberger meldet Anteil von 34,7%
- Forbo: Norges Bank meldet leicht höheren Anteil von 3,14%
- Temenos: Blackrock senkt Anteil auf 2,97%
- Valora: BlackRock meldet leicht tieferen Anteil von 2,99%


PRESSE DONNERSTAG
- CS-Finanzchef sieht Grossbank für IPO der Schweiz-Einheit flexibel (Bloomberg)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- 

  Freitag:
- Swiss Life: Ergebnis 2016 + BMK
- Calida: Ergebnis 2016 + BMK
- Swissquote: Ergebnis 2016 + BMK
- Zehnder: BMK 2016

  Montag:
- Alpiq: Ergebnis 2016 + BMK
- Flughafen Zürich: Ergebnis 2016 + BMK
- VZ Holding: Ergebnis 2016 + BMK


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
-
- CH: SNB Ergebnis 2016 (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- Seco: BIP real Q4 2016 bei +0,1% gg Vorquartal und +0,6% gg Vorjahr
        BIP real Q3 2016 rev. +0,1% gg VQ (alt: 0,0%), +1,4% (alt +1,3%) gg VJ
        BIP real Gesamtjahr 2016 bei +1,3% (2015: +0,8%) - Erste Schätzung
- BFS: Detailhandelsumsatz Januar gg VJ nominal -2,0% bzw. real -1,4%
- Eurozone: VERBRAUCHERPREISE KERNRATE FEBRUAR +0,9% GG VJ (PROG +0,9)
            VERBRAUCHERPREISE FEBRUAR +2,0% GG VJ (PROG +2,0)
            ARBEITSLOSENQUOTE JANUAR 9,6% (PROG 9,6%); VM 9,6%
            ERZEUGERPREISE JANUAR +3,5% GG VJ (PROG +3,2%)
            ERZEUGERPREISE JANUAR +0,7% GG VM (PROG +0,6%)
- US: WÖCHENTLICHE AL-ERSTANTRÄGE -19.000 AUF 223.000

SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 17.03.

- Laufende Übernahmeangebote:
   - Syngenta: ChemChina bietet 465 USD je Aktie plus 5 CHF Sonderdividende
              (Angebotsfrist bis 28.4.2017 verlängert)
   - Pax Anlage: Bâloise bietet 1600 CHF je Aktie in bar
             (Angebotsfrist vorauss. 27.3.-26.4.2017, Nachfrist 27.4.-11.5.2017)
   - Actelion: Johnson&Johnson offeriert 280 USD in bar
              (Angebotsfrist voraussichtlich 3.-30.3.2017)
   - Lifewatch: Aevis Victoria bietet 0,1818 eigene Aktien oder 10 CHF in bar
              (Angebotsfrist 7.3.-10.4.2017)

- Dekotierungen: 
   - Swmtl Holding in Liquidation (16.03.2017, letzter Handelstag 15.03.2017)
   - Accu (28.4.2017, letzter Handelstag 27.04.2017)
   - Norinvest (28.4.2017, letzter Handelstag 27.04.2017)
   - Gategroup (Übernahme durch HNA, Termin noch nicht bekannt)
   - Looser (geplant nach Fusion mit AFG, Termin noch unbekannt)
   - Charles Vögele (geplant nach Übernahme durch Sempione, Termin unbekannt)

- IPO/Neukotierung an SIX: 
   - Galenica: Aufteilung in 2 Unternehmen (spätestens Ende 2017)
   - CS: Teil-IPO Schweizer Tochter (möglicherweise bis Ende 2017)
   - R&D NewCo (Actelion R&D) 


EX-DIVIDENDE DATEN:

per HEUTE:
Novartis (2,75 CHF)

per 9.3.:
Dätwyler (2,20 CHF)


DEVISEN/ZINSEN (15.55 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0643
- USD/CHF: 1,0130
- Conf-Future: -42 BP auf 162,21%
- SNB: Kassazinssatz -0,19%


BÖRSENINDIZES (15.55 Uhr)
- SMI: +0,26% auf 8'657 Punkte
- SLI: +0,32% auf 1'374 Punkte
- SPI: +0,78% auf 9'530 Punkten
- Dax: +0,02% auf 12'070 Punkte
- FTSE: -0,01% auf 7'382 Punkte
- CAC40: +0,15% auf 4'968 Punkte
- Dow Jones: -0,03% auf 21'109 Punkte
- Nasdaq: -0,24% auf 5890 Punkte

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Roche (+6,8%)
- LafargeHolcim (+2,8%)
- Aryzta (+1,4%)
- Baloise (+0,9%)
- Zurich (+0,6%)

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Novartis (-4,1% - ex-Dividende)
- Adecco (-2,7%)
- SGS (-0,6%)
- Swatch (-0,5%)
- Givaudan (-0,4%)

Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- Cicor (+4,9%)
- Banque Prof. Gestion (+4,8%)
- Crealogix (+4,6%)
- ams (+4,3%)
- Orell Füssli (+4,1%)

- ENR Russia (-13,4%)
- Myriad (-5,7%)
- Zwahlen&Mayr (-5,5%)
- Valora (-3,8%)
- Leonteq (-3,7%)

tp

(AWP)