Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
25.07.2017 16:30
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Lindt&Sprüngli H1: Umsatz 1,549 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,60 Mrd)
                     Organisches Wachstum Gruppe 3,6% (AWP-Konsens: 6,4%)
                     Reingewinn 76,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 78,0 Mio)
                     EBIT 105,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 109,7 Mio)
               2017: Umsatzwachstum leicht unter Vorjahr erwartet
           Strategische Neuausrichtung Russell Stover braucht mehr Zeit
           Langfristziele bestätigt (organ. Wachstum 6-8%, EBIT-Marge +20-40 BP)
           Effizienz-/Kostensparprogamme für zusätzliche Cash-Generierung laufen
   CEO zu AWP: Erwarten eine Stabilisierung bei Russell Stover im Laufe von 2018
               Sind zuversichtlich, dass Gruppen-Wachstum im H2 anziehen wird

- Roche erhält Schweiz-Zulassung für Gazyvaro bei follikulärem Lymphom
       -Spart-Diagnostics dehnt Global Access Programm zur HIV-Erkennung aus
- Novartis-Tochter Sandoz baut Partnerschaft mit World Child Cancer aus
- Zurich-JV Bansabadell Vida veräussert Lebensversicherungsportfolio an Swiss Re

- Logitech Q1: Umsatz 529,9 Mio USD (AWP-Konsens: 511,0 Mio)
               EBIT (non-GAAP) 43,0 Mio USD (AWP-Konsens: 39,7 Mio)
               Reingewinn 37,0 Mio USD (AWP-Konsens: 35,3 Mio)
      2017/18: Ziele werden erhöht
               Umsatzwachstum von 10 -12% erwartet
               Non-GAAP-EBIT zwischen 260 und 270 Mio USD erwartet
   CEO zu AWP: Neue Produkte und Innovationen werden Entwicklung treiben

- AMS Q2: Umsatz 181,5 Mio EUR (AWP-Konsens: 177,8 Mio)
          EBIT (bereinigt) 1,3 Mio EUR (AWP-Konsens: 2,2 Mio)
          Reinergebnis -17,8 Mio EUR (AWP-Konsens: -12,3 Mio)
      Q3: Erwarten Umsatz von 260-290 Mio EUR - operative Marge bei >10%
      Jährliches Wachstum 2016-2019 nun bei >40% gesehen

- Cembra H1: Betriebsertrag 192,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 195,5 Mio)
             Reingewinn 69,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 70,2 Mio)
             Forderungen gegenüber Kunden 4,17 Mrd CHF (AWP-Konsens 4,09 Mrd)
       2017: Erwarten weiter Ergebnis pro Aktie zwischen 4,70 und 5,00 CHF
        CEO: Wollen weiter Kapital zurückgeben, falls CET1 über 20%

- Autoneum H1: Umsatz 1'117,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'117,4 Mio)
               EBIT 93,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 92,7 Mio)
               Reingewinn adj. 61,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 60,3 Mio)
         2017: Umsatzwachstum unter jährlicher Zielespanne von +4-5% erwartet 
               EBIT-Marge über 8% erwartet
          CEO: Europa hat Margenverbesserung getragen

- Mikron H1: Umsatz 118,4 Mio CHF (VJ 127,0 Mio)
             EBIT -0,8 Mio CHF (VJ 1,3 Mio)
             Reinergebnis -1,7 Mio CHF (VJ +0,4 Mio)
         H2: Umsatzwachstum erwartet
       2017: Umsatzprognose reduziert - weiter leicht höherer EBIT erwartet

- HBM Q1: Verlust 72 Mio CHF (VJ -22,8 Mio)
- CFT H1: Umsatz 411,4 Mio CHF (VJ 425,2 Mio)
- CPH übernimmt Altpapierrecycling der Papierfabrik Utzenstorf
- Burckhardt Compression geht strategische Kooperation in Nordeuropa ein
- Wisekey und Exworks handeln neue Bedingungen für Kreditfazilität aus
- Arundel bleibt in roten Zahlen - Dividende stabil
- Handel mit 5EL-Aktien wird vorübergehend eingestellt
- Vontobel stellt Analysten für "Quality Growth"-Boutique an


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Richemont: Blackrock erhöht und senkt Anteil minim - zuletzt 2,995%
- Dufry: Morgan Stanley meldet tiefere Erwerbspositionen von 9,29%
- Aryzta: BlackRock meldet tieferen Anteil von 2,99%
- Vifor: BNP Paribas meldet tieferen Anteil von 3,02%
- GAM: CS Funds meldet nach Kapitalherabsetzung höheren Anteil von 5,01%
- Interroll: Groupama Asset Management meldet Anteil von 3,99%
- Helvetia: Blackrock meldet Anteil tieferen Anteil von 2,95%
- Valora: BlackRock meldet Anteil von 2,91%
- Ascom: Sterling Strategic Value senkt Anteil auf 2,9861%
- Autoneum: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 4,71%
- Alpine Select: Trinsic erhöht Anteil auf 5,02%


PRESSE DIENSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Dienstag:
- BPDG: Ergebnis H1 (nachbörslich)
- GV: Carlo Gavazzi

  Mittwoch:
- LafargeHolcim: Ergebnis Q2 (Conf. Call 09.00 Uhr)
- Lonza: Ergebnis + MK H1 (Conf. Call 14.30 Uhr)
- Calida: Ergebnis H1
- EFG International: Ergebnis + MK H1
- Inficon: Ergebnis Q2 (Conf. Call 09.30 Uhr)
- Valora: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- Walliser KB: Ergebnis H1
- GV: Airopack, Leclanché

  Donnerstag:
- Nestlé: Ergebnis H1 (Conf. Call 14.00 Uhr)
- Roche: Ergebnis + MK H1 (Webcast 13.00 Uhr)
- Sika: Ergebnis H1
- Clariant: Ergebnis H1
- Starrag: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- Sulzer: Ergebnis H1
- Bobst: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.30 Uhr)
- Also: Ergebnis H1
- Basler KB: Ergebnis H1
- Vontobel: Ergebnis + MK H1
- Graubündner KB: Ergebnis + MK H1
- Myriad: Ergebnis H1 (nachbörslich; Conf. Call 18.00 Uhr) 


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: UBS-Konsumindikator Juni (Mittwoch)
      CS-CFA Index Juli (Mittwoch)


WIRTSCHAFTSDATEN
- US: FHFA-Index 05/17 +0,4% gg VM (PROG +0,5%)
      Verbrauchervertrauen 07/17  121,1 PUNKTE (PROG 116,5)
      Case-Shiller-Index 07/17 +0,10% GG VM (PROG +0,30)
- DE: ifo-Geschäftslage Juli 125,4 Pkt (Prog 123,8)
      ifo-Geschäftserwartungen Juli 107,3 Pkt (Prog 106,5)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.08.

- SMI-Indexfamilie: Anpassung Regelwerk per 18.09.

       Indexanpassungen anlässlich ordentlicher Indexreview (ab 18.9.): 
       SMI:      Keine Anpassungen
       SLI:      Logitech ersetzen Lindt & Sprüngli N
       SMIM:     Galenica ersetzen Sulzer

- Dekotierungen: 
   - Actelion (Übernahme durch Johnson&Johnson, Termin noch unbekannt) 
   - Charles Vögele (Übernahme durch Sempione, Termin noch unbekannt)
   - Pax Anlage (per 10. Oktober 2017)


EX-DIVIDENDE DATEN:

per 26.7.:
Nebag (0,70 CHF, Kapitalherabsetzung)

per 27.7.:
Carlo Gavazzi (15,00 CHF)


DEVISEN/ZINSEN (15.50 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1072
- USD/CHF: 0,9465
- Conf-Future: -58 BP auf 161,55%
- SNB: Kassazinssatz +0,02%


BÖRSENINDIZES (15.50 Uhr)
- SMI: +0,47% auf 8'940 Punkte
- SLI: +0,57% auf 1'423 Punkte
- SPI: +0,32% auf 10'170 Punkte
- Dow Jones: +0,51% auf 21'622 Punkte
- Nasdaq: -0,10% auf 6'404 Punkte
- Dax: +0,45% auf 12'264 Punkte
- FTSE: +0,96% auf 7'449 Punkte
- CAC40: +0,92% auf 5'175 Punkte

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Julius Bär (+2,9%)
- UBS (+1,9%)
- Zurich (+1,5%)
- Baloise (+1,4%)
- CS (+1,2%)

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Lindt&Sprüngli (-3,4%)
- Aryzta (-1,4%)
- SGS (-1,1%)
- Vifor (-0,5%)
- Richemont (-0,4%)

Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- Ypsomed (+5,6%)
- Orascom (+4,6%)
- CPH (+2,5%)
- Energiedienst (+2,2%)
- SNB (+1,9%)

- Logitech (-6,6%)
- Newron (-5,3%)
- AMS (-4,9%)
- Autoneum (-4,5%)
- Evolva (-4,4%)

rw/

(AWP)