Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
27.07.2017 16:30
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Nestlé H1: Organisches Wachstum bei +2,3% (AWP-Konsens: +2,7%)
             Organisches Wachstum Emerging Markets +4,4% (Q1 +4,3%)
             Organisches Wachstum Industrieländer bei +0,8% (Q1 +0,8%)
         Q2: Organisches Wachstum bei +2,4% (Q1: +2,3%)
         H1: Internes Realwachstum RIG +1,4% (AWP-Konsens: +1,6%)
             Umsatz 43,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 43,7 Mrd)
             Operative Marge bei 15,0% (AWP-Konsens: 15,2%)
             Operatives Ergebnis 6,8 Mrd CHF (AWP-Konsens: 6,64 Mrd)
             Reingewinn von 4,9 Mrd CHF (AWP-Konsens: 4,86 Mrd)

        CEO: Org. Wachstum entsprach nicht vollkommen unseren Erwartungen
             Profitabilität entspricht unseren Erwartungen
             Wir beschleunigen unsere Initiativen zur Margenverbesserung
      Nestlé China: Yinlu hat im zweiten Quartal an Momentum zugelegt

       2017: Ausblick zu organ. Wachstum (2-4%), konst. Marge etc. bestätigt
       Mittelfristige Erwartungen für org. Wachstum bis 2020 unverändert
       Organische Wachstum in China wurde im zweiten Quartal positiv

       CFO an Call:
             Sehr ermutigende Zeichen bei Yinlu, sind aber noch vorsichtig
             Sind vorsichtig bei Preissetzung wegen hoher Rohstoff-Volatilität
             Höhere Preise werden vor allem mit Innovationen durchgesetzt

- Roche H1: Umsatz Gruppe 26,3 Mrd CHF (AWP-Konsens: 26,1 Mrd)
            Umsatz Pharma 20,52 Mrd CHF (AWP-Konsens: 20,21 Mrd)
            Umsatz Diagnostics 5,82 Mrd CHF (AWP-Konsens: 5,87 Mrd)
            Umsatz Tecentriq 237 Mio CHF (Q1: 113 Mio; 2016: 157 Mio)
            Ocrevus-Umsatz seit Einführung 192 Mio CHF
            Core-EBIT Gruppe 10,14 Mrd CHF (AWP-Konsens: 9,88 Mrd)
            Reingewinn 5'577 Mio CHF (VJ 5'467 Mio)

      2017: Guidance erhöht
            Neu mittleres einstelliges Wachstum angestrebt
            Weiterhin Dividendenerhöhung in Schweizer Franken angestrebt

       CEO: Ocrevus stark gefragt in USA - bereits jetzt Wachstumstreiber
            Dynamik weltweit bei Preisdruck vergleichsweise stabil
            Druck durch Biosimilars voraussichtlich verstärkt ab 2018 spürbar
            Begegnen Biosimilars mit eigener Innovation
            Bin zuversichtlich für kommerzielle Zukunft von Perjeta
            Ocrevus-Absatz in Q2 deutlich angezogen - Trend dürfte anhalten
            Entwicklung des US-Gesundheitssystems schwer vorherzusagen
            In USA Innovation weiter wichtig - Roche dabei in 1. Reihe
            Preise werden durch Biosimilars voraussichtlich sinken
            Werden mit neuen Mitteln Biosimilar-Einfluss mind. ausgleichen
            Bin zuversichtlich für Immunonkologie - Roch will Führungsrolle
            Neuer Ausblick in 1. Linie durch neue Mittel getragen
      Pharma-Chef: Werden Daten zu 8 Studien in nächsten 12 Monaten vorlegen
                   Sind von Reaktion auf Ocrevus selbst überrascht
                   Sind sehr zuversichtlich für Ergebnisse der HAVEN-3-Studie
                   Herceptin-Biosimilars könnten Aphinity-Preis beeinflussen
                   Ocrevus-Umsatz war komplett Nachfrage-getrieben
      Diagnostics-Chef: Diabetes Care bleibt anhaltend unter Druck
                        Diabetes-Markt wird weiter wachsen - Bleibt schwierig

- Sika H1: Umsatz 2'994,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'995 Mio)
           EBIT 402,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 394,7 Mio)
           Reingewinn 285,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 277,5 Mio)
     2017: Umsatzwachstum 6-8% - EBIT+Gewinn steigen leicht überproportional
     Ausgang des Übernahmeversuchs durch SGO bleibt ein Unsicherheitsfaktor


- Clariant Q2: Umsatz 1,53 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,52 Mrd)
               EBITDA vor Einmaleffekten 232 Mio CHF (AWP-Konsens: 223 Mio)
           H1: Reingewinn 153 Mio CHF (VJ 128 Mio) 
               Operativer Cash Flow 116 Mio CHF (VJ 208 Mio)
         2017: Bisherige Prognosen bestätigt - Wachstum in Lokalwährung
         Mittelfristiges Ziel für EBITDA-Marge von 16 bis 19% bestätigt
      zu Huntsman: Fusion auf Kurs
                   Closing auf Dezember 2017 / Januar 2018 angepeilt
                   Zusätzliches organisches Wachstumspotenzial von rund 2%
     CEO zu AWP: Kenne keinen Investor, der gegen Huntsman-Fusion stimmen will
                 Keinerlei Veranlassung, Konditionen des Deals neu zu verhandeln
    Huntsman Q2: Umsatz 2,62 Mrd USD (VJ 2,54 Mrd)
                 Reingewinn 183 Mio USD (VJ 94 Mio)

- Clariant ist Teil von Untersuchung der EU-Kommission am Ethylen-Einkaufsmarkt
- Roche lanciert Avenio-Testsystem zur Gewebedissektion
  Tochter Genentech veröffentlicht positive Actemra-Daten in Branchenmagazin
- Partners Group erhält 6 Mrd EUR für Direktinvestitionen in Private Equity

- Sulzer H1: Bestellungseingang 1,59 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,56 Mrd)
             Umsatz 1,43 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,45 Mrd)
             Operativer EBITA 106,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 105,3 Mio)
             Nettogewinn Aktionäre 36,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 37,2 Mio)
       2017: Prognose bestätigt, für Bestellungen aber erhöht
        CEO: Upstream-Geschäft im Öl/Gasmarkt noch eine Weile schwierig
             Bin sehr zuversichtlich für Sparziel mit SFP-Programm
             Einsparungen aus SFP werden auch künftig Marktschwäche auffangen
             Umsatz im Bereich Pumps dürfte im H2 signifikant zunehmen
             Guidance für Auftragseingang 2017 wurde wegen starkem H1 erhöht

- Starrag H1: Auftragseingang 141,7 Mio CHF (VJ 231,2 Mio)
              Umsatz 202,3 Mio CHF (VJ 183,4 Mio)
              Reingewinn 6,4 Mio CHF (VJ 2,8 Mio)
        2017: Prognose bestätigt - deutliche Umsatzsteigerung erwartet
         CEO: Sind grundsätzlich positiv eingestellt für H2
              Preise werde weiter unter Druck bleiben

- Bobst H1: Umsatz 643,2 Mio CHF (VJ 600,4 Mio)
            EBIT 39,8 Mio CHF (VJ 18,0 Mio)
            Reinergebnis 27,7 Mio CHF (VJ 9,7 Mio)
      2017: Prognose erhöht - Umsatz und EBIT über Vorjahresniveau erwartet
  Bobst und Radex bringen im September erste Textildruckmaschine auf den Markt

- Also H1: Umsatz 4,13 Mrd EUR (VJ 3,77 Mrd)
           EBT 51,4 Mio EUR (VJ 40,3 Mio)
           Reingewinn 36,9 Mio EUR (VJ 27,8 Mio)
     2017: Erwarten höheren Umsatz und Gewinn

- Vontobel H1: Konzernergebnis 101,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 103,4 Mio)
               Betriebsertrag 517,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 509,9 Mio)
               Verwaltete Vermögen 146,5 Mrd CHF (AWP-Konsens: 144,6 Mrd)
               Neugeldzufluss 0,3 Mrd CHF (AWP-Konsens: 0,4 Mrd)
         2017: Erwarten ein solides Jahresergebnis
          CEO: Drittes Quartal war bisher solide
               Erzielten solides Semesterergebnis und befinden uns auf Kurs

- BKB H1: Gewinn Stammhaus 48,2 Mio CHF (VJ 43,8 Mio)
          Geschäftserfolg Stammhaus 95,1 Mio CHF (VJ 79,0 Mio)
          Konzerngewinn 97,9 Mio CHF (VJ 57,6 Mio)

- GKB H1: Konzerngewinn 98,7 Mio CHF (VJ 90,4 Mio)
          Geschäftsferfolg 105,4 Mio CHF (VJ 91,7 Mio)
    2017: Ausblick erhöht 
          Geschäftserfolg neu bei 178 bis 183 Mio CHF
          Wachstumsziel Kundenausleihungen wird auf 675 Mio CHF erhöht

- BLKB lanciert mit TrueWealth Online-Vermögensverwaltung Digifolio
- Galenica: Credit Suisse gibt Kreditrating "Mid BBB"
- Leclanché erhält zusätzliche Mittel von Grossaktionären
- 5EL: Handel wird am Donnerstag wieder aufgenommen
- Zug Estates erhält Baubewilligung für Hochschulcampus auf Suurstoffi-Areal


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Glencore H1: Kupferproduktion sinkt um 9% auf 642'900 Tonnen
               Kohleproduktion steigt um 4% auf 61,1 Mio Tonnen
           übernimmt 49% an Hunter Valley - zahlt 1,14 Mrd USD in Cash
- SIX Payment Services erwirbt Frankfurter Girocard-Netzbetrieb
- SR Technics zieht positive Bilanz des ersten Halbjahres


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Kühne+Nagel: Blackrock meldet leicht höhere Erwerbspositionen von 5,08%
- Swiss Re meldet Anteil eigener Positionen von 8,16%/7,55%
- Huber+Suhner: Norges Bank meldet leicht tieferen Anteil von 2,99%
- Mobimo: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 2,88%
- Siegfried: Norges Bank erhöht und senkt Anteil - zuletzt 2,48%
- Valora: Norges Bank meldet tieferen Anteil von 4,57%
- Wisekey: Inside Secure meldet Anteil von unter 3%
- 5EL: Ecommerce Alliance meldet nach Kapitalerhöhung 7,35%, 5EL 0,15%/1,03%


PRESSE DONNERSTAG
- 


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- Myriad: Ergebnis H1 (nachbörslich)

  Freitag:
- Credit Suisse: Ergebnis + MK Q2
- UBS: Ergebnis + MK Q2
- APG: Ergebnis H1
- Forbo: Ergebnis H1
- Bellevue: Ergebnis H1
- Cosmo: Ergebnis + Conf Call H1
- Zehnder: Ergebnis H1

  Montag:
- Dufry: Ergebnis + Conf Call Q2
- Pargesa: Ergebnis Q2
- SHL: Ergebnis + Conf Call 2016
- SNB: Ergebnis H1


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: KOF Konjunkturbarometer (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- US: Fed lässt Leitzins wie erwartet bei 1,00 bis 1,25%
      Zinsentscheidung war einstimmig
      Bilanzabbau wird 'relativ bald' beginnen

      Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) +10'000 auf 244'000 (Prog 240'000)
      Auftragseingang langlebige Güter Juni 2017 +6,5% gg VM (Prog +3,9%)

- DE: GFK-Konsumklima für August 10,8 Pkt (Prog 10,6); VM 10,6


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.08.

- SMI-Indexfamilie: Anpassung Regelwerk per 18.09.

       Indexanpassungen anlässlich ordentlicher Indexreview (ab 18.9.): 
       SMI:      Keine Anpassungen
       SLI:      Logitech ersetzen Lindt & Sprüngli N
       SMIM:     Galenica ersetzen Sulzer

- Dekotierungen: 
   - Actelion (Übernahme durch Johnson&Johnson, Termin noch unbekannt) 
   - Charles Vögele (Übernahme durch Sempione, Termin noch unbekannt)
   - Pax Anlage (per 10. Oktober 2017)


EX-DIVIDENDE DATEN:

per HEUTE:
Carlo Gavazzi (15,00 CHF)


DEVISEN/ZINSEN (15.50 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1235
- USD/CHF: 0,9603
- Conf-Future: -7 BP auf 161,90%
- SNB: Kassazinssatz +0,02%


BÖRSENINDIZES (15.50 Uhr)
- SMI: +0,56% auf 9'040 Punkte
- SLI: +0,64% auf 1'442 Punkte
- SPI: +0,58% auf 10'291 Punkte
- Dow Jones: +0,25% auf 21'766 Punkte
- Nasdaq: +0,42% auf 6'450 Punkte
- Dax: -0,68% auf 12'221 Punkte
- FTSE: -0,15% auf 7'441 Punkte
- CAC40: -0,06% auf 5'187 Punkte

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Clariant (+2,4%)
- Sika (+2,1%)
- Swatch (+2,0%)
- Sonova (+1,4%)
- Richemont (+1,3%)

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Nestlé (-0,5%)
- Vifor (-0,4%)
- CS (-0,3%)
- Givaudan (-0,1%)
- LafargeHolcim (+0,1%)

Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- New Value (+13%)
- EEII (+5,9%)
- Bobst (+5,8%)
- U-blox (+4,1%)
- CPH (+2,9%)

- Sulzer (-5,4%)
- Orascom (-5,4%)
- New Venturetec (-5,0%)
- Carlo Gavazzi (-4,4%; Ex-Dividende)
- Starrag (-4,2%)

rw/

(AWP)