Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
10.08.2017 16:29
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Zurich Insurance H1: Reingewinn 1,5 Mrd USD (AWP-Konsens: 1,41 Mrd)
                       Betriebsgewinn BOP 2,17 Mrd USD (AWP-Konsens: 2,04 Mrd)
                       Eigenkapital 30,7 Mrd USD (AWP-Konsens: 30,9 Mrd)
                       Combined Ratio 99,5% (VJ 98,1%)
                       Kostenbasis bislang um 550 Mio USD gesenkt
             - Bleiben mit Zielen 2017-19 auf gutem Weg
             - Ziele 2019 bestätigt: BOP-EK-Rendite von über 12% angestrebt
         CEO an Call: Strategie hängt nicht von Akquisitionen ab
                      Wachsen im P&C-Geschäft in Soft Market mit Vorsicht
                      Wollen Combined Ratio im Verlauf 2017 weiter verbessern
                      Sind mit Umsetzung unserer Strategie auf gutem Weg
         
- Adecco Q2: Umsatz 5'972 Mio EUR (AWP-Konsens: 6'043 Mio)
             Organisches Wachstum von 5% (AWP-Konsens: 6,3%)
             EBITA (adj.) 288 Mio EUR (AWP-Konsens: 295 Mio)
             Reingewinn 192 Mio EUR (AWP-Konsens: 194 Mio)
             Wachstum bereinigt im Juni bei 6%, Juli ähnlich wie Juni
    CEO an Call: US-Geschäft wird sich in den nächsten Quartalen verbessern
    CEO zu AWP: Weniger regulierter Arbeitsmarkt in Frankreich wäre gut für uns
                Kein Grund, warum Wachstums nicht weitergehen sollte
                Tiefere Marge in Deutschland wegen Feiertagseffekt

- Basilea H1: Umsatz 46,2 Mio CHF (VJ 29,7 Mio)
              Reinverlust 20,6 Mio CHF (VJ -27,9 Mio)
              Liquide Mittel 253,1 Mio CHF (Ende 2016: 289,0 Mio)
        2017: monatlicher Betriebsverlust von rund 2 Mio CHF erwartet
             
- Arbonia H1: Umsatz 624,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 623,1 Mio)
              EBITDA 44,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 47,2 Mio)
              Reingewinn 1,9 Mio CHF (VJ -3,5 Mio)
      Bestätigt Ziele 2017: Umsatz über 1,3 Mrd CHF, EBITDA über 110 Mio
      Bestätigt Ziele 2018: Umsatz 1,4 Mrd - EBITDA 150 Mio CHF
    CEO an Call: Interesse an der zum Verkauf gestellten Condecta ist hoch

- Kardex H1: Umsatz 178,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 180,2 Mio)
             EBIT 20,0 Mio EUR (AWP-Konsens: 20,3 Mio)
             Reingewinn 14,0 Mio EUR (AWP-Konsens: 14,5 Mio)
       2017: Weiterhin positiver Ausblick
        CEO: Höhere Materialkosten teilweise über Produktivität kompensiert
             Nachfrage für Intralogistik wächst weiter

- Valiant H1: Betriebsertrag 188,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 185,5 Mio)
              Geschäftserfolg 65,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 64,2 Mio)
              Konzerngewinn 52,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 51,9 Mio)
        2017: Erwarten weiterhin Gewinn in der Höhe des Vorjahres
    CEO an Call: Haben im zweiten Quartal wieder Kundengelder gewonnen
                 Wollen Bankschalter ersetzen - Einsparungen von 4 bis 5 Mio CHF

- Peach Property H1: Nettoergebnis 16,0 Mio CHF (VJ 3,8 Mio)
                     Miteinnahmen steigen um 61% auf 6,8 Mio CHF
            Marktwert Bestandsportfolio 332 Mio (+48%), Gesamtportfolio 414 Mio

- Lastminute.com H1: Umsatz 130,3 Mio EUR (VJ 133,2 Mio)
                     Bereinigter EBITDA 9,5 Mio EUR (VJ 17,3 Mio)
                     Reinergebnis 0,4 Mio EUR (VJ 5,0 Mio)
            Partieller Aktienrückkauf von ein Drittel des AK wird geprüft
                a.o. GV dazu wird am 21. September stattfinden
     Von Call: Aktuell laufender Aktienrückkauf wird zunächst unterbrochen
               Dekotierung im Moment kein Thema
               Kapitalstruktur ist derzeit nicht sehr effizient

- Ascom und Dräger gehen Partnerschaft ein
- Castle Alternative vernichtet gut 930'000 eigene Aktien


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Glencore H1: Ergebnis 2,45 Mrd USD (VJ -369 Mio)
               EBIT adjustiert 3,80 Mrd USD (VJ 875 Mio)
- SIX Payment Services übernimmt Acquiring-und Terminal-Geschäft von Aduno
- MGB: Hotelplan Suisse ruft neue Sparte ins Leben für Sport-, Aktiv- und 
       Spezialreisen


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Cosmo: LB (Swiss) Investment eröht Anteil auf 3,0068%
- Forbo: Norges Bank erhöht Anteil auf 3,2% - Forbo baut auf 

cf/

(AWP)