Devisen: Euro hält Gewinne zum Dollar - Franken etwas schwächer am Abend

Der Euro hat am Dienstag im späten US-Devisenhandel die Gewinne zum US-Dollar gehalten. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1637 US-Dollar, auf etwa diesem Niveau hatte sie auch im späten europäischen Währungsgeschäft notiert.
19.10.2021 21:43

Der Franken wurde derweil am Abend etwas schwächer. EUR/CHF notierte zuletzt bei 1,0739, USD/CHF bei 0,9228; dies, nachdem die Werte um die Mittagszeit noch bei 1,0715 bzw. 0,9191 gelegen hatten.

Der Dollar war bereits am Montag nach enttäuschenden US-Industriedaten unter Druck geraten. Die Industrieproduktion war im September überraschend gesunken. Am Dienstag kamen schwache Daten aus der US-Bauwirtschaft hinzu. Während die Zahl der neu begonnenen Wohnungsbauten im September überraschend gefallen ist, ging die Zahl der Baugenehmigungen stärker als von Analysten erwartet zurück.

/bek/he

(AWP)