Devisen: Euro hält sich über 1,12 US-Dollar - Zum Franken klar unter 1,05

Der Euro hat sich am Donnerstag über der Marke von 1,12 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostet die Gemeinschaftswährung 1,1213 US-Dollar und damit geringfügig mehr als am späten Vorabend. Am Vortag war der Kurs erstmals seit Mitte 2020 unter 1,12 Dollar gerutscht.
25.11.2021 07:36

Zum Franken bewegt sich der Euro bei einem Stand von 1,0469 wieder klarer unter der 1,05er Marke, die er in dieser Woche kurzzeitig zurückerobert hatte. Der US-Dollar präsentiert sich bei 0,9336 Franken ebenfalls kaum bewegt seit Mittwochabend.

Nach einer Flut an Wirtschaftszahlen zur Wochenmitte dürfte der Donnerstag ruhiger ausfallen. Grund ist der nationale US-Feiertag Thanksgiving, der die Aktivität in den USA deutlich bremst. In der Eurozone dürften Marktteilnehmer das Protokoll zur jüngsten EZB-Zinssitzung nach geldpolitischen Hinweisen durchstöbern. Die kommende Zinssitzung der EZB im Dezember gilt als wichtig, weil die Notenbank über die Zukunft ihres Corona-Krisenprogramms Pepp entscheiden will./bgf/eas/hr/kw

(AWP)

 
Aktuell+/-%
EUR/USD1.1314+0.10%
EUR/USD1.1314+0.10%