Markt: Tecan-Aktien leiden unter Analystenkommentar

Die Aktien des Laborausrüsters Tecan haben am Montag einen schweren Stand. Händler verweisen auf einen Analystenkommentar der namhaften Bank of America (BofA), der den Aktien zusetze.
22.02.2021 11:00

Um 11 Uhr sacken die Papiere um 3,8 Prozent auf 418,40 Franken ab. Damit wird die bisherige Jahresbilanz negativ, und gegenüber dem Jahrshöchstkurs bei über 462 Franken beträgt das Minus rund 10 Prozent. Im vergangenen Jahr hatten die Anteilsscheine mit einem Plus von knapp 60 Prozent allerdings zu den Favoriten am Aktienmarkt gehört. Der Gesamtmarkt (SPI) notiert am Montag zeitgleich um 0,54 Prozent tiefer.

Analystin Catherine Tennyson von der BofA hat am Morgen die Bewertung der Aktien neu aufgenommen. Sie bewertet die Titel mit "Underperform" und hat das Kursziel auf 307 Franken festgesetzt, also gut 100 Franken unter den aktuellen Kurs. Händler sehen dies denn auch als den aktuellen Belastungsfaktor für die Papiere.

hr/uh

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Tecan Grp N362.00-3.16%

Investment ideas