Morning Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
25.08.2020 08:43
STIMMUNG
- Der Schweizer Aktienmarkt steuert am Dienstag auf einen freundlichen 
  Handelsauftakt zu. Wie bereits zu Wochenauftakt setzen Anleger auf 
  medizinische Erfolge gegen das Coronavirus. 

- SMI vorbörslich: +0,32% auf 10'340,83 Punkte (08.00 Uhr)
- Dow Jones (Montag): +1,35% auf 28'308 Punkte
- Nasdaq Comp (Montag): +0,60% auf 11'380 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): +1,47% auf 23'323 Punkte (08.00 Uhr)

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Credit Suisse reorganisiert Schweizer Geschäft und schliesst Filialen
  CS will Geschäft der Neuen Aargauer Bank AG (NAB) mit der CS zusamenführen
  CS schliesst Einheiten "Direct Banking" u. "Digitalization&Products" zusammen
  Jährliche Kosteneinsparungen von brutto 100 Mio Fr. ab 2022
      Restrukturierungskosten von rund 75 Mio Fr. erwartet
      Neu noch 109 Filialen gegenüber aktuell 146 Standorten
      Stellenabbau Abbau bei NAB und Swiss Universal Bank unvermeidlich
      Leitung der neuen Einheit "Digital Banking" übernimmt Anke Bridge Haux
  CS vorbörsliche Indikation +0,9%

- Swisscom: Weko eröffnet neue Untersuchung im Bereich Breitbandanbindung
   Weko: Anhaltspunkte, dass Swisscom Marktposition bei Breitband missbraucht

- Bossard H1: Konzerngewinn 31,6 Mio Fr. (VJ 41,6 Mio)
          Lieferfähigkeit jederzeit sichergestellt
           Geschäftsumfeld bleibt anspruchsvoll
           Erste Anzeichen einer Erholung spürbar
           Weitere Entwicklung schwer prognostizierbar

- Helvetia: COVID-19 und Sondereffekt belasten Halbjahresergebnis
            Solvenz und Kapitalposition sind unverändert solide
            mit Wachstum im Nicht-Leben und robuster Bilanz
            rechnet mit Halbjahresverlust von rund 20 Mio Fr.
            vorbörsliche Indikation -1,2%

- LLB H1: Konzernergebnis 60,2 Mio Fr. (VJ 61,1 Mio)
          Geschäftsertrag 210,4 Mio Fr. VJ 223,7 Mio)
          Nettoneugeld-Zufluss 1,0 Mrd Fr. (2019: 4,1 Mrd)
          Kreditverluste im Umnfang von neto 13,8 Mio Fr. gebildet
      Strategie StepUp2020 um ein Jahr verlängert
       2020: Solides Konzernergebnis erwartet

- Peach Property H1: Mieteinnahmen 27,4 Mio Fr. (VJ 19,3 Mio)
                     Leerstandsquote 8,2 % (VJ 10,7%)
                     Gewinn 14,9 Mio Fr. (VJ 22,3 Mio)
                 Neues Portfolio erlaubt Einführung einer Dividende
                  steigert Mieteinahmen im ersten Halbjahr kräftig (HEADLINE)

- SPS H1: Mietertrag  219,9 Mio Fr. (AWP-Konsens: 220,5 Mio)
          Reingewinn  269,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 277,0 Mio)
          EBIT 313,6 Fr. (AWP Konsens: 331,2 Mio)
       bestätigt Prognose für 2020

- Stadler H1: Umsatz 934,7 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 1,05 Mrd)
              EBIT 5,0 Mio Fr. (AWP-Konsens: 27,2 Mio)
              Konzernergebnis 15,7 Mio Fr. (VJ 27,5 Mio)
              Auftragseingang 3,12 Mrd Fr. (VJ 2,32 Mrd)
           Deutlich stärkeres zweites Halbjahr erwartet
           Corona führt zu Verzögerungen in Zulassungs- und Abnahmeprozessen
           Mittelfristziele einer EBIT-Marge von 8 bis 9% ab 2023 bestätigt
           Dividenden-Ausschüttungsquote von ca. 60% des Reingewinns bestätigt
  Stadler 2020: EBIT-Marge von über 5 Prozent erwartet
                Leicht negative Umsatzentwicklung gegenüber 2019 erwartet
        Stadler vorbörsliche Indikation -0,7%

- Vetropack H1: Umsatz 323,8 Mio Fr. (AWP-Konsens: 328,7 Mio)
                EBIT 40,9 Mio Fr. (AWP-Konsens: 34,9 Mio)
                Reingewinn 46,3 Mio Fr. (AWP-Konsens: 32,5 Mio)
            Stringente Kostenkontrolle wurde eingeführt
             2020: Betriebsgewinnmarge unter Vorjahr erwartet
             H2: Leicht höhere Absatzvolumen im Vergleich zum H1 erwartet

- TX Group H1: Umsatz 431,2 Mio CHF (VJ 524,1 Mio)
               EBIT -107,5 Mio Fr. (VJ 41,0 Mio)
               Konzernergebnis -109,4 Mio Fr. (VJ 53,6 Mio)
               Goodwill-Wertminderung von 85 Mio Fr.
           Bei Goldbach ab Juni Beruhigung der Werbesituation
            Einsparungen von rund 70 Mio Fr. bei Tamedia in nächsten 3 Jahren
            Massnahmen sollen in den nächsten Monaten erarbeitet werden


- Aryzta: Stimmrechtsberater ISS spricht sich für Schmid als VR-Präsident aus
- Castle Alternative Invest macht im Halbjahr Verlust
- Castle PE schreibt im Halbjahr einen Verlust von 7,9 Mio USD
- CPH expandiert in Brasilien und baut Beschichtungsanlage

- HBM verkauft Anteil an Forbius an Bristol Myers Squibb
- Leclanché zieht dritte Tranche aus Yorkville-Wandelanleihe
- Romande Energie und Leclanché installieren zusammen eine Grossbatterie


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN
- SIX Group H1: Reingewinn von 184,2 Mio Fr. (VJ 32,4 Mio)
- 


PUBLIZIERTE WIRTSCHAFTSDATEN
- CH:

- Ausland:

WICHTIGE BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Allreal: Norges Bank meldet Anteil von 2,94%
- Credit Suisse: Dodge & Cox senkt Anteil auf 4,99% - BlackRock auf 4,97%
- Vifor: Blackrock senkt Anteil auf 4,77%
- Zehnder: Veraison verkauft restlichen Aktien-Anteil von knapp 3%
- Zur Rose: BlackRock senkt Anteil auf 2,87%

PRESSE DIENSTAG
- Keine relevanten Nachrichten

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Dienstag:
- LLB: Conf. Call H1 (10.30 Uhr)
- Peach Property: Conf. Call H1 (10.00 Uhr)
- SPS: MK H1 (10.00 Uhr)
- Stadler Rail: Conf. Call H1 (10.00 Uhr)
- TX Group: Conf. Call H1 (12.00 Uhr)

  Mittwoch:
- Allreal: Ergebnis (MK 09.30 Uhr)
- Emmi: Ergebnis H1
- Evolva: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- Molecular Partners: Ergebnis H1
  
  Donnerstag:
- Givaudan: MK H1 (09.00 Uhr)
- Asmallworld: Ergebnis H1
- Bâloise: Ergebnis H1 (Conf. Call 09.30 Uhr)
- Intershop: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- Investis: Ergebnis H1 (Conf. Call 11.00 Uhr)
- Plazza: Ergebnis H1
- Sunrise: Ergebnis Q2 (Conf. Call 09.30 Uhr)
- Valartis: Ergebnis H1
- Varia US: Ergebnis H1

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: BFS Beschäftigungsbarometer Q2 2020 (08.30 Uhr)
      CS-CFA Index August (Mittwoch)
      Seco: BIP Quartalsschätzungen Q2 (Donnerstag)
      BFS: Schätzung Nominallohnentwicklung im H1

- Ausland:
- DE: ifo-Geschäftsklima 08/20 (10.00 Uhr)
- USA: FHFA-Index 06/20 (15.00 Uhr)
       Verbrauchervertrauen 08/20 (16.00 Uhr)
       Verkauf neuer Häuser 07/20
       API Ölbericht (Woche) (22.30 Uhr)

SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 18.09.2020

- SIX Indexanpassungen mit Wirkung per 21.9.: 
  SMI: Partners Group IN - Adecco OUT
  SLI: Straumann IN - Vifor OUT
  SMIM: Adecco, SIG Combibloc, Galenica, Cembra Money Bank IN
        Partners Group, Swatch Group N, Bucher, Dormakaba OUT

  Übernahmeangebote: 
- Sunrise: Liberty Global bietet 110 Fr./Aktie 
           Angebot geplant vom 11.9. - 8.10. 


EX-DIVIDENDE DATEN:
per 4.9.:
- Kühne+Nagel (4,00 Fr.)

DEVISEN/ZINSEN (08.10 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0766
- USD/CHF: 0,9114
- Conf-Future: Conf-Future: +13 BP auf 174,43% (Montag)
- SNB: Kassazinssatz -0,483% (Montag)

BÖRSENINDIZES
- SMI (Montag): +0,88% auf 10'308 Punkte
- SLI (Montag): +1,12% auf 1'573 Punkte
- SPI (Montag): +0,84% auf 12'832 Punkte
- Dax (Montag): +2,36% auf 13'067 Punkte
- CAC 40 (Montag): +2,28% auf 5'008 Punkte

awp-robot/sw/uh

(AWP)