Morning Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
21.07.2021 08:40

STIMMUNG Die Schweizer Börse dürfte am Mittwoch etwas fester tendieren. Unterstützt wird der Markt laut Händlern von guten Vorgaben aus den USA und aus Asien Zudem dürften gute Unternehmensergebnisse etwa von Novartis und Julius Bär für eine Stütze sorgen.

- SMI vorbörslich: +0,18% auf 11'967,51 Punkte (08.00 Uhr)
- Dow Jones (Dienstag): +1,62% auf 34'512 Punkte
- Nasdaq Comp (Dienstag): +1,57% auf 14'499 Punkte
- Nikkei 225 (Mittwoch): +0,52% auf 27'529 Punkte (08.00 Uhr)

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis Q2: Umsatz Gruppe 13,0 Mrd USD (AWP-Konsens: 12,6 Mrd)
               Reingewinn 2,9 Mrd USD (VJ 1,87 Mrd)
               Core-EBIT 4,35 Mrd USD (AWP-Konsens: 4,07 Mrd)
               Core-EPS 1,66 USD (AWP-Konsens: 1,55 USD)
               Umsatz Innovative Med. 10,56 Mrd USD (AWP-Konsens: 10,26 Mrd)
               Umsatz Sandoz 2,40 Mrd USD (AWP-Konsens: 2,27 Mrd)
               Umsatz Cosentyx 1175 Mio USD (Q1: 1053 Mio; Q4: 1109 Mio)
               Umsatz Entresto 886 Mio USD (Q1: 789 Mio; Q4: 716 Mio)
               Umsatz Zolgensma 315 Mio USD (Q1: 319 Mio; Q4: 254 Mio)
               keine Beeinträchtigung Cashflow durch COVID-19-Pandemie
               Unter Ausschluss Lagerabbau im VJ beträgt Umsatzplus 5% (kWk)
           Nachfrage ist in den meisten Ländern auf Stand vor COVID-19
           CFO: In Bereichen wie Onkologie noch nicht auf Vor-Covid-19-Level
                würde sagen, sind etwa auf 80-90% des Vor-Corona-Niveaus
                Erwarten Beschleunigung im H2
                Suchen immer nach Zielen, Bewertungen aber sehr hoch
                Covid-Auftragsproduktion hat nur marginal Umsatzeinfluss
            2021: Konzern-Ausblick bestätigt, Ausblick Bereiche bestätigt
            erwartet weitere Lockerung der COVID-19-Restriktionen in H2
            vorbörsliche Indikation +0,6%
                      
- Julius Bär H1: IFRS-Konzerngewinn 606 Mio Fr. (AWP-Konsens: 587 Mio)
                 AuM 486 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 478 Mrd)
                 Adj. Konzerngewinn 636 Mio Fr. (AWP-Konsens: 627 Mio)
                 Adj. Cost-Income Ratio 61,2% (AWP-Konsens: 62,5%)
                 Net New Money (NNM) 10 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 8,8 Mrd)
                 Bruttomarge 87 Basispunkte (AWP-Konsens: 86,9 BP)
             CEO: Geplanter Abbau von 280 Stellen weitgehend abgeschlossen
                  Wollen sowohl organisch wie auch mit Übernahmen wachsen
                  Von Kostenprogramm von 200 Mio Fr. bereits 180 Mio umgesetzt
                  Bisher Ertragsverbesserungen über 120 Millionen umgesetzt
              übernimmt 83%-Anteil an Immobilienanbieter Kuoni Mueller & Partner
              vorbörsliche Indikation +0,1%

- Roche: FDA vergibt für Venclexta-Kombination Breakthrough-Therapy-Status
- SIKA übernimmt nordamer. Marktführer für begrünte Dächer (Umsatz 83 Mio)

- Also H1: Reingewinn 65,0 Mio EUR (AWP-Konsens: 54,1 Mio)
           EBITDA 114,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 102,8 Mio)
           Nettoumsatz 5923 Mio EUR (AWP-Konsens: 5665 Mio)
       Cloud-Geschäft steigert Umsatz um 38,2%
        Verbesserungen liegen weit über dem Marktniveau
       CEO: Haben in allen drei Bereichen Marktanteile gewonnen
            Sehe keine Folgen der Halbleiterkrise im nächsten halben Jahr
        2021: EBITDA-Ziel bestätigt - 240-255 Mio EUR

- CPH H1: Reingewinn 5,9 Mio Fr. (AWP-Konsens: 4,5 Mio)
          EBIT 5,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 5,8 Mio)
          Umsatz 243,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 236,8 Mio)
       2021: rechnen mit steigenden Umsätzen
            Nettoergebnis dürfte knapp positiv ausfallen

- EFG H1: IFRS-Reingewinn 106,5 Mio Fr. (AWP-Konsens: 82,4 Mio)
          Neugeldzufluss von 4,2 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 3,6 Mrd)
          Betriebsertrag 629,3 Mio Fr. (AWP-Konsens: 615 Mio)
          AuM 172,0 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 171,8 Mrd)
          Costt/Income-Ratio auf 79,6% von 87,3% verbessert
              Verwaltungsrat Ilan Hayim tritt zurück
                    vorbörsliche Indikation +2,1%
                    
- GF H1: Umsatz 1,84 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 1,74 Mrd)
         Auftragseingang 2,05 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 1,71 Mrd)
         EBIT 141 Mio Fr. (AWP-Konsens: 137 Mio)
         Reingewinn 108 Mio Fr. (AWP-Konsens: 106 Mio)
         Die meisten Schlüsselmärkte verzeichneten Wachstum
  GF: Umsetzung Strategie 2025 auf Kurs
  GF 2021: Zweistelliges Umsatzwachstum erwartet
           Deutliche Steigerung des Ergebnisses erwartet
  GF H2: Erholung dürfte sich fortsetzen
          vorbörsliche Indikation +1,1%

- Valora H1: Umsatz 814,1 Mio Fr. (AWP-Konsens: 795 Mio)
             EBIT  +7,4 Mio Fr. (AWP-Konsens: -9,8 Mio)
             Reingewinn -3,8 Mio Fr. (AWP-Konsens: -16,1 Mio)
         EBIT 2022 bei 70 Mio Fr. (+/-10%) erwartet
          Kundenfrequenz dürfte mittelfristig 5% unter Vorkrisenniveau bleiben
          Umbauten der SBB-Standorte bis Ende 2022 abgeschlossen
          2021: EBIT von 25 bis 35 Mio. Franken erwartet
          übernimmt Betrieb von 29 Moveri Tankstellen-Shops in der Schweiz
          vorbörsliche Indikation +4,1%

- WKB H1: Operatives Ergebnis 60,5 Mio Fr. (VJ 60,3 Mio)
          Reingewinn von 52,6 Mio Fr. (VJ 51,9)
    2021: Rechnen mit operativem Ergebnis auf Niveau 2020

- Glarner Kantonalbank erweitert Digitalangebot mit Freizügigkeitslösung freeME
- Lalique übernimmt 5-Sterne-Hotel und Restaurant im Bordeaux-Gebiet
- The Native/Youngtimers: Privatplatzierung über 35 Mio Fr. durchgeführt
- Wisekey H1: US-Umsätze im IoT-Segment von rund 4,5 Mio USD erwartet
- 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN
-

PUBLIZIERTE WIRTSCHAFTSDATEN
- Schweiz:

- Ausland:

WICHTIGE BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Bâloise meldet Eigenanteil von <3%
- Rapid Nutrition: Nice & Green meldet Erwerbspositionen von 38,94%
- Youngtimers: Gruppe um HLEE Finance meldet Anteil von 428,09%

PRESSE MITTWOCH
- Keine relevanten Nachrichten

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Mittwoch:
- Novartis: Webcast Ergebnis Q2 (14.00 Uhr)
- Julius Bär: Webcast Ergebnis H1 (08.30 Uhr)
- EFG International: Conf. Call Ergebnis H1 (10.30 Uhr)
- Georg Fischer: Conf. Call Ergebnis H1 (10.00 Uhr)
- Valora: MK Ergebnis H1 (08.30 Uhr)
- Temenos: Ergebnis Q2 (nachbörslich, Conf. Call 18.30 Uhr)

  Donnerstag:
- ABB: Ergebnis Q2 (Conf. Call 09.00 Uhr)
- Givaudan: Ergebnis H1 (Webcast 15.00 Uhr)
- Roche: Ergebnis H1 (Webcast 14.00 Uhr)
- Sika: Ergebnis H1
- Belimo: Ergebnis H1
- Cembra: Ergebnis H1 (Conf Call 10.30 Uhr)
- Leonteq: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- Mikron: Ergebnis H1
- Sulzer: Ergebnis H1 (Conf. Call 11.00 Uhr)
- V-Zug: Ergebnis H1 (Conf. Call 09.00 Uhr)

  Freitag: 
- Lonza: Ergebnis H1 (Conf. Call 09.00 Uhr)
- Schindler: Ergebnis Q2 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- BB Biotech: Ergebnis Q2
- HBM: Ergebnis Q1


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
  Schweiz:
-

  Ausland:
- US: EIA Ölbericht (Woche) (16.30 Uhr)



SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.2021

  Übernahmeangebote: 
- 

  IPO/Neukotierungen an SIX (angekündigt): 
- Trifork (verschoben auf unbestimmt)
- SKAN Holding (geplant H2 2021)
- Medmix - Spin-Off von Sulzer (geplant Q3 oder Q4 2021)

  Dekotierungen (angekündigt):
- Rapid Nutrition: per 23.07.2021 (letzter Handelstag 22.07.)
- Castle Alternative: geplant (Datum noch nicht bekannt)

  Kapitalerhöhungen, Aktiensplit etc.: 
- 

  Indexanpassungen per 20.9.: 
- SMI: Swatch wird ersetzt durch Logitech
- SLI: Clariant wird ersetzt durch Vifor
- SMIM: Oerlikon wird ersetzt durch Zur Rose 


EX-DIVIDENDE DATEN:
- 

DEVISEN/ZINSEN (08.10 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0846
- USD/CHF: 0,9219
- Conf-Future: +13 BP auf 170,68% (Dienstag)
- SNB: Kassazinssatz -0,37% (Dienstag)

BÖRSENINDIZES
- SMI (Dienstag): +0,70% auf 11'946 Punkte
- SLI (Dienstag): +0,85% auf 1'925 Punkte
- SPI (Dienstag): +0,64% auf 15'367 Punkte
- Dax (Dienstag): +0,55% auf 15'216 Punkte
- CAC 40 (Dienstag): +0,81% auf 6'347 Punkte

awp-robot/sw/uh

(AWP)