Morning Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
22.07.2021 08:42

STIMMUNG Die Schweizer Börse wird am Donnerstag fester erwartet. Die Sorgen im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hätten sich wieder etwas gelegt, heisst es im Markt. Die Marktteilnehmer fokussieren sich heute auf die diversen Firmenergebnisse, die mehrheitlich besser als von Analysten erwartet ausgefallen sind. Zudem dürfte im Verlauf die Sitzung der EZB in den Mittelpunkt rücken. Diese will darüber informieren, wie sich die Anfang Juli bekannt gegebenen Änderungen an der geldpolitischen Strategie auf ihre konkrete Politik auswirken werden.

- SMI vorbörslich: +0,54% auf 12'087,07 Punkte (08.00 Uhr)
- Dow Jones (Mittwoch): +0,83% auf 34'798 Punkte
- Nasdaq Comp (Mittwoch): +0,92% auf 14'632 Punkte
- Nikkei 225 (Donnerstag): +0,58% auf xx Punkte (08.00 Uhr)

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- ABB Q2: Umsatz 7,45 Mrd USD (AWP-Konsens: 7,21 Mrd)
          EBITA 1113 Mio USD (AWP-Konsens: 1044 Mio)
          Auftragseingang 7,99 Mrd USD (AWP-Konsens: 7,41 Mrd)
          Reingewinn 752 Mio USD (AWP-Konsens: 650 Mio)
      Q3: Umsatzwachstum von rund 10 Prozent - Aufträge dürften stärker wachsen
          Operative EBITA-Marge wird von regerer Nachfrage profitieren
       2021: Umsatzprognose erhöht - Zunahme von knapp unter 10 Prozent 
            Neu "starke" Verbesserung im Hinblick auf EBITA-Margenziel
       H2: Erholung des auf die Prozessindustrie bezogenen Geschäfts erwartet
       vorbörsliche Indikation +2,6%

- Givaudan H1: Umsatz 3373 Mio Fr. (AWP-Konsens: 3387 Mio)
               Org. Wachstum 7,9% (AWP-Konsens: 7,9%)
               Reingewinn 481 Mio Fr. (AWP-Konsens: 453 Mio)
               Umsatz-Aromen 1809 Mio Fr. (AWP-Konsens: 1822 Mio)
               Umsatz-Riechstoffe 1564 Mio Fr. (AWP-Konsens: 1567 Mio)
               EBITDA-Marge 24,2% (AWP-Konsens: 23,3%)
               EBITDA 809 Mio Fr. (AWP-Konsens: 788 Mio)
            bestätigt Mittelfristziele - organ. Wachstum 4-5% und FCF über 12%
            vorbörsliche Indikation +0,4%

- Roche H1: Umsatz Gruppe 30,7 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 30,0 Mrd)
            Umsatz Pharma 21,67 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 21,4 Mrd)
            Umsatz Diagnostics 9,04 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 8,7 Mrd)
            Core-EBIT Gruppe 11,65 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 11,76 Mrd)
            Reingewinn 8216 Mio Fr. (VJ 8465 Mio)
            Biosimilars führten zu Verkaufsrückgang von 2,8 Mrd Fr.
        Q2: Umsatz Ocrevus 1,2 Mrd Fr. (Q1: 1,2 Mrd; Q4: 1,01 Mrd)
            Umsatz Tecentriq 824 Mio Fr. (Q1: 775 Mio; Q4: 723 Mio)
            Umsatz Hemlibra 732 Mio Fr. (Q1: 661 Mio; Q4: 615 Mio)
            Umsatz Rituxan 674 Mio Fr. (Q1: 705 Mio; Q4: 780 Mio)
        Nachfrage nach COVID-19-Tests im Q2 auf Höhepunkt
        CEO: Verkäufe der Division Pharma wachsen seit zweitem Quartal wieder
             Sind wegen Alzheimer-Kandidat in Austausch mit FDA
             schauen, wie man Alzheimer-Prozess beschleunigen kann
             Hoffen, dass Delta-Variante weniger negative Auwirkungen hat
             Onkologie noch nicht auf Vor-Corona-Niveau zurück
             Impfkampagnen machen grossen Unterschied geschäftliche Erholung
             haben gute Nachfrage nach SMA-Mittel gesehen
             weiten unsere Marktanteile im SMA-Markt weiter aus
             rechnen mit ersten Ergebnissen zur Corona-Pille Ende 2021
         2021: Ausblick bestätigt
         erwartet rückläufige Nachfrage nach COVID-19-Tests in H2
         ist weiter bestrebt, die Dividende in Schweizer Franken zu erhöhen
         vorbörsliche Indikation +0,7%

- Sika H1: Umsatz 4'448,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 4316 Mio)
           EBIT 685,9 Mio Fr. (AWP-Konsens: 647 Mio)
           EBIT-Marge 15,4% (AWP-Konsens: 15,0%)
           Reingewinn 494,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 462 Mio)
       Ziele der "Strategie 2023" bleiben in Kraft
        Rohstoffkosten führten zu einer tieferen Bruttomarge
        2021: Neu Umsatzwachstum in LW von 13-17% angestrebt
             Überprop. EBIT-Steigerung - Marge wird erstmals auf 15% ansteigen
        vorbörsliche Indikation +2,3%

- Temenos Q2: Umsatz 236,0 Mio USD (AWP-Konsens: 235,4 Mio)
              EBIT 85,4 Mio USD (AWP-Konsens: 78,4 Mio)
              EPS 0,89 USD (AWP-Konsens: 0,85 USD)
              Umsatz Lizenzen Software 95,9 Mio USD (AWP-Konsens: 96,0 Mio)
              EBIT-Marge 36,2% (AWP-Konsens: 33,4%)
              Starkes Momentum - Alle Regionenmit zweistelligem Wachstum
          CEO: Huawei-Partnerschaft ist kein Problem für US-Geschäft
               US-Markt macht 40% des weltweiten Lizenzmarktes aus
          CFO: Keine Kannibalisierung von Lizenzgeschäft durch SaaS
           2021: Ziel Umsatzwachstum von 8-10% bestätigt
                Guidance für SaaS-Wachstum auf 50-60% erhöht
                Ziel EBIT-Wachstum von 12-14% bestätigt (362-369 Mio USD)
           ernennt drei neue Geschäftsleitungsmitglieder
           vorbörsliche Indikation +2,3%

- Kühne+Nagel-Tochter eröffnet neues Pharma-Center in Singapur
- Nestlé setzt Politik der Nichtdiskriminierung um

- Belimo H1: Umsatz 384,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 368,7 Mio)
             EBIT 75,6 Mio Fr. (AWP-Konsens: 69,2 Mio)
             Reingewinn 63,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 56,0 Mio)
         Verschiedene Effekte könnten sich negativ auf Rentabilität auswirken
          2021: Bleiben für alle drei Marktregionen zuversichtlich
               Umsatzwachstum wird sich im Verlauf leicht verlangsamen
          vorbörsliche Indikation -0,8%

- Cembra H1: Reingewinn 78,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 74,0 Mio)
             Geschäftsaufwand 124,1 Mio Fr. (AWP-Konsens: 121,2 Mio)
             Betriebsertrag 235,9 Mio Fr. (AWP-Konsens: 243,7 Mio)
          2021: Erwarten stabile Geschäftsentwicklung und Erholung der Umsätze
               Bestätigen Mittelfristziele unter Annahme weiterer Erholung
          vorbörsliche Indikation -1,3%

- Leonteq H1: Reingewinn 74,4 Mio Fr. (VJ 5,5 Mio)
              Betriebsertrag 205,8 Mio Fr. (VJ 103,5 Mio)
              Geschäftsaufwand 125,2 Mio Fr. (VJ 98,7 Mio)
          Normalisierung der Performance in H2 erwartet
           2021: Konzerngewinn von mehr als 100 Mio Fr. erwartet
                Wollen Dividende von 0,75 Fr. pro Aktie vorschlagen
           vorböslich +3,2% - Rekordgewinn im H1

- Mikron H1: Umsatz 139,9 Mio Fr. (VJ 121,3 Mio)
             Betriebsergebnis +8,2 Mio Fr. (VJ -5,7 Mio)
             Reinergebnis +11,8 Mio Fr. (VJ -24,0 Mio)
         Haben gute Erholung in der ersten Jahreshälfte erreicht
          2021: Erwarten für H2 Profitabilität auf H1-Niveau, EBIT-Marge über 5%
               Insgesamt deutliche Verbesserung gegenüber Vorjahr erwartet

- Novavest H1: Mieterträge erhöhen sich um 8% auf 12,6 Mio Fr.
               Immobilienportfolio wächst um rund 3% auf 664 Mio Fr.
               Reingewinn inkl. Neubewertung 10,6 Mio Fr. (VJ 8,2 Mio)
               
- Sulzer H1: Bestellungseingang 1,82 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 1,81 Mrd)
             Umsatz 1,72 Mrd Fr. (AWP-Konsens: 1,72 Mrd)
             Operativer EBITA 171,6 Mio Fr. (AWP-Konsens: 160,8 Mio)
             Nettogewinn 85,7 Mio Fr. (AWP-Konsens: 82,9 Mio)
             Umsatzanstieg in allen Divisionen
          2021: Prognosen bestätigt - Auftragsplus 4-6% und Umsatzplus 8-10%
               Weiter EBITA-Marge im Bereich von 10 bis 10,5% erwartet
          H2: Starten mit hohem Auftragsbestand ins zweite Semester
          vorbörsliche Indikation +0,8%

- V-Zug H1: Nettoumsatz 308,3 Mio Fr. (VJ 258,6 Mio)
            EBIT 38,3 Mio Fr. (VJ 12,9 Mio)
            Reinergebnis 34,0 Mio Fr. (VJ 11,3 Mio)
        Normalisierung der überdurchschnittlich starken Nachfrage in H2 erw
         verzichtet auf eine Prognose zum Jahresergebnis 2021

- Blackstone erhält Betriebserlaubnis und Fördermittel für Batterieproduktion
- Pierer plant neue E-Bike-Produktion in Bulgarien
- Relief gibt 1 Milliarde neue Aktien aus genehmigtem Kapital aus
- 

NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN
- 

PUBLIZIERTE WIRTSCHAFTSDATEN
- Schweiz:

- Ausland:
- 

WICHTIGE BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Meyer Burger: BlackRock meldet Anteil von 4,62%
- PSP: Vontobel Fonds Services meldet Anteil von <3,0%
- Youngtimers: Enrio Vitali meldet Call Optionen von 11,89%

PRESSE DONNERSTAG
- Keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- ABB: Conf Call Ergebnis Q2 (09.00 Uhr)
- Givaudan: Webcast Ergebnis H1 (15.00 Uhr)
- Roche: Webcast Ergebnis H1 (14.00 Uhr)

- Cembra: Conf Call Ergebnis H1 (10.30 Uhr)
- Leonteq: Conf. Call Ergebnis H1 (10.00 Uhr)
- Sulzer: Conf. Call Ergebnis H1 (11.00 Uhr)
- V-Zug: Conf Call Ergebnis H1 (09.00 Uhr)

  Freitag: 
- Lonza: Ergebnis H1 (Conf. Call 09.00 Uhr)
- Schindler: Ergebnis Q2 (Conf. Call 10.00 Uhr)
- BB Biotech: Ergebnis Q2
- HBM: Ergebnis Q1

  Montag: 
- Bobst: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.30 Uhr)
- Energiedienst: Ergebnis H1 (Conf. Call 10.00 Uhr)


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
  Schweiz:
- 
 
 Ausland:
- EZ: EZB Zinsentscheid (13.45 Uhr/14.30 Uhr Pk mit EZB-Präsidentin Lagarde)
      Verbrauchervertrauen 07/21 (vorab) (16.00 Uhr)

- US: CFNA-Index 06/21 (14.30 Uhr)
      Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
      Frühindikator 06/21 (16.00 Uhr)
      Wiederverkäufe Häuser 06/21


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.2021

  Übernahmeangebote: 
- 

  IPO/Neukotierungen an SIX (angekündigt): 
- Trifork (verschoben auf unbestimmt)
- SKAN Holding (geplant H2 2021)
- Medmix - Spin-Off von Sulzer (geplant Q3 oder Q4 2021)

  Dekotierungen (angekündigt):
- Rapid Nutrition: per 23.07.2021 (letzter Handelstag HEUTE)
- Castle Alternative: geplant (Datum noch nicht bekannt)

  Kapitalerhöhungen, Aktiensplit etc.: 
- 

  Indexanpassungen per 20.9.: 
- SMI: Swatch wird ersetzt durch Logitech
- SLI: Clariant wird ersetzt durch Vifor
- SMIM: Oerlikon wird ersetzt durch Zur Rose 


EX-DIVIDENDE DATEN:
- 

DEVISEN/ZINSEN (08.15 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0824
- USD/CHF: 0,9176
- Conf-Future: -37 BP auf 170,27% (Mittwoch)
- SNB: Kassazinssatz -0,363% (Mittwoch)

BÖRSENINDIZES
- SMI (Mittwoch): +0,64% auf 12'022 Punkte
- SLI (Mittwoch): +1,03% auf 1'945 Punkte
- SPI (Mittwoch): +0,68% auf 15'471 Punkte
- Dax (Mittwoch): +1,36% auf 15'423 Punkte
- CAC 40 (Mittwoch): +1,85% auf 6'464 Punkte

awp-robot/sw/uh

(AWP)