Roche legt Daten zu IMpower133-Studie vor - Tecentriq plus Chemo

Roche hat neue Daten aus seiner IMpower133-Studie veröffentlicht. Demnach hat die Kombination aus dem Immuntherapeutikum Tecentriq plus Chemotherapie als Erstlinientherapie Patienten mit fortgeschrittenem kleinzelligem Lungenkarzinom (SCLC - Small Cell Lung Cancer) geholfen, signifikant länger zu leben.
25.09.2018 15:21

Es ist laut Medienmitteilung vom Dienstag die erste Phase-III-Studie, die in der Behandlung von diesem bestimmten Lungenkrebs zu einer signifikanten Verbesserung des progressionsfreien Überlebens und des allgemeinen Überlebens geführt hat. Die Daten wird Roche am aktuell stattfindenden Krebskongress WCLC vorstellen. Zudem seien sie im wichtigen Fachjournal New England Journal of Medicine publiziert worden.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, hätten Patienten, die mit der Kombination behandelt wurden, etwa 12,3 Monate länger gelebt. Bei einer reinen Chemotherapie habe das allgemeine Überleben (overall survival) bei 10,3 Monaten gelegen.

hr/rw

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Roche Hldg G294.60-2.04%