Roche präsentiert an ASCO Daten zu Phase-I-Studien mit Tumor-Wirkstoff CEA-TCB

Roche hat für den Anfang Juni anstehenden Onkologie-Fachkongress ASCO erste Daten aus zwei Phase-I-Studien mit CEA-TCB (CEA CD3 TCB) angekündigt. Dabei handle es sich um einen neuen T-Zell-bispezifischen Antikörper, der zur Bekämpfung von soliden Tumoren eingesetzt werden soll, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag.
18.05.2017 07:19

Die Daten gäben Aufschluss über Wirksamkeit und Sicherheit dieses neuartigen Ansatzes in der Immun-Onkologie. So sei die klinische Aktivität etwa in der Behandlung von metastasierendem Darmkrebs ermutigend gewesen, nachdem zuvor mindestens zwei Chemo-Therapie-Ansätzen gescheitert waren.

Im Rahmen dieser Studien habe CEA-TCB sowohl als Mono-Therapie sowie auch in Kombination mit dem bereits zugelassenen Tecentriq ermutigende Wirkung gezeigt, heisst es in der Mitteilung weiter.

hr/tp

(AWP)