SHL-Grossaktionär Kun Shen baut Anteil auf 25,02% aus

Bei dem Telemedizin-Anbieter SHL hat der Aktionär Kun Shen seinen Anteil ausgebaut. Wie die an der SIX kotierte Gesellschaft am Montag mitteilte, hält der Privatinvestor mit Domizil in Hong Kong nun einen Anteil von 25,02%. Gemäss letzter Pflichtmitteilung von SHL an die SIX belief sich der Anteil von Shen zuvor auf 23,52%.
06.11.2017 19:05

cp/

(AWP)