Swissquote-Aktien ziehen nach Halbjahreszahlen deutlich an

Die Swissquote-Aktien ziehen am Dienstag im frühen Handel stark an. Die Online-Handelsplattform hat im ersten Halbjahr, wie bereits angekündigt, eine sehr starke Ertrags- und Gewinnsteigerung erzielt. Die definitiven Ergebnisse fielen nun bezüglich der Gewinnzahlen gar noch über den ersten Angaben vom Juni aus.
11.08.2020 10:57

Die Swissquote-Aktien notieren am Dienstag um 10.30 Uhr um 8,9 Prozent im Plus auf 87,10 Franken. Im Gesamtjahr gehören die Titel mit einem Plus von rund 65 Prozent (ohne heute) zu den stärksten Titeln am Schweizer Markt. Allerdings notieren Swissquote aktuell etwas unter dem im Juni erreichten Jahres- und Allzeithoch von 92,50 Franken.

Swissquote hatte bereits Mitte Juni einen Nettoertrag von "über 160 Millionen Franken" und einen Vorsteuergewinn von "über 56 Millionen" angekündigt. Vor allem der Vorsteuergewinn lag nun mit 58,4 Millionen Franken etwas höher als am Markt aufgrund der "Vorwarnung" erwartet.

Natürlich sei das Halbjahresergebnis von Swissquote als "sehr positiv" zu werten, kommentiert José Javier Lodeiro von der ZKB. Auf den ersten Blick seien auch keine Einmaleffekte zu identifizieren. Das einzige "Haar in der Suppe" sind für ihn nicht ganz so stark wie erwartet angestiegenen Kundenvermögen.

Lodeiro verweist allerdings auch darauf, dass die Aktie im Jahresverlauf bereits sehr stark performt hat. Noch einmal stark nach oben bewegen könnten vor allem Aussagen zu den Finanzzielen nach 2021, so der Analyst, der bei seiner Empfehlung "Marktgewichten" bleibt

tp/uh

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Swissquote Grp Hl N140.20-1.27%