MARKTSTIMMEN

Derivate Strategien - Kontinuierliches Wachstum versus Fluktuation

Anleger bevorzugen in der Regel Finanzinstrumente, mit regelmässigen Cash-Inflows gegenüber solchen, die eine höhere Volatilität aufweisen. Eine Call- oder Putschreiber Strategie ermöglicht es, Schwankungen in einem liquiden Basiswert, wie dem SMI® Index, zugunsten eines stetigen Cash-Inflows in Form von Optionsprämien zu realisieren.
02.10.2020 09:00
Zürcher Kantonalbank
Kontinuierliches Wachstum versus Fluktuation

Mit systematischen Strategien investieren

Die Call- und Put-Schreiber Strategie-Indizes auf den SMI® Index der Zürcher Kantonalbank basieren auf quantitativen Ansätzen. Die Parameter der Optionsstrategien, wie Laufzeit und Strikes, wurden für eine ausgewogene Rendite-Risiko-Mischung optimiert. So verkauft der Put-Schreiber Index jede Woche eine Put-Option auf den SMI® Index mit einer vierwöchigen Laufzeit und einem Strike von 95%. Der Call-Schreiber Index hingegen verkauft jede Woche eine Call-Option auf den SMI® Index mit einer sechswöchigen Laufzeit und einem Strike von 103%. Dank der systematischen Umsetzung wird das Timing-Risiko so erheblich minimiert. Über die neuen Tracker-Zertifikate der Zürcher Kantonalbank - Produktdetails siehe unten - , welche die Wertentwicklung des jeweiligen Index 1:1 verfolgen, erhalten Anleger einen einfachen und effizienten Zugang zu ansonsten komplexen und aufwändigen Optionsstrategien.

Welcher Index für welches Marktumfeld?

Beide Indizes vereinnahmen regelmässig Optionsprämien. Während der Call-Schreiber Index aus einer ungehebelten Short Call Strategie mit gleichzeitigem synthetischem Exposure im SMI® Index besteht, setzt der Put-Schreiber Index auf eine Short Put Strategie mit zweifachem Hebel.

Call-Schreiber Strategie für Seitwärtsmärkte  

Der Call-Schreiber Index setzt grundsätzlich auf eine moderat positive Entwicklung des SMI® Index und zielt darauf ab, mit zusätzlichen Prämieneinnahmen eine Optimierung der Rendite zu erreichen. Die kurzfristige Marktbewegung sollte eher seitwärts tendieren, da in sehr starken Marktphasen - wie einem Wertzuwachs im SMI® Index von mehr als 3% innerhalb von sechs Wochen - die verschriebenen Optionen ins Geld kommen.

Put-Schreiber Strategie für steigende Märkte

Der Put-Schreiber Index eignet sich vor allem für seitwärts tendierende Marktphasen oder als komplementäre Anlage in steigenden Märkten. Erleidet der SMI® Index innerhalb von vier Wochen keinen Kursrückgang von mehr als 5%, wird die komplette Optionsprämie für die Strategie vereinnahmt. Seit seiner Lancierung im Jahr 1988 hat der SMI® Index in rund 90% der Zeit innerhalb von vier Wochen keinen Kursverlust von mehr als 5% erlitten.

Gerade im aktuellen Marktumfeld können sowohl der Call-Schreiber als auch der Put-Schreiber Index punkten: Dank der anhaltenden, relativ hohen impliziten Volatilität im SMI® Index seit Beginn der Corona-Krise im Februar, können stete, attraktive Prämieneinnahmen generiert werden.

Der stärkere Rückschlag im Put-Schreiber Index ist dem doppelten Hebel
 und der stark steigenden Volatilität des SMI® Index geschuldet. Durch den starken Anstieg der Volatilität schnellte die Bewertung der Put-Optionen kurzfristig in die Höhe und sorgte für einen Kursrückgang des Index. Dank der schnellen Erholung des SMI® Index, waren es schlussendlich allerdings nur wenige Optionen, welche im Geld verfallen sind. Mit der stetigen Erholung des SMI® Index setzt auch der Put-Schreiber Index seine Erholung fort.

Quelle: Zürcher Kantonalbank, 31.08.2020

Bei leicht negativen Kursbewegungen des SMI® Index, charakterisiert durch anhaltende Unsicherheiten, profitiert der Put-Schreiber Index von stetigen Einnahmen der Optionsprämien, ohne die Schwankungen im SMI® Index nachzuvollziehen. Im Vergleich zum Call-Schreiber Zertifikat, welches eine synthetische "long" Position im SMI® Index aufweist, entkoppelt sich das Put-Schreiber Zertifikat in solchen Phasen von negativen Kursbewegungen, wie beispielsweise während des US-chinesischen Handelsstreits 2018.

Quelle: Zürcher Kantonalbank

Dieses Jahr konnte das Call-Schreiber Zertifikat eine ansehnliche Kursentwicklung erzielen und lag Ende August bei einem Plus von 0.62%, was einer Outperformance von 3.10% gegenüber dem SMIC® Index - dem SMI® Index mit reinvestierten Dividenden - entspricht. Durch die kurzfristige Korrektur und die anschliessende schnelle Erholung, sind nur vereinzelte Call-Optionen im Geld verfallen. Ab Mai zeigt sich exemplarisch, wie die systematische Verschreibung von Optionen zu der erwähnten Outperformance geführt hat. 

Quelle: Zürcher Kantonalbank, 31.08.2020 

In Kürze – ZKB Tracker-Zertifikat auf Optionsstrategien

  • Einfache, regelbasierte Methodik
  • Effizienter Zugang zu spannenden Optionsstrategien mit einem Zertifikat
  • Open-End Zertifikate ohne Laufzeitbeschränkung
  • Kostengünstige Bewirtschaftung

 

ZKB Tracker Zertifikat auf ZKB SMI® Put-Schreiber Hebel 2 Index      

Valor / ISIN: 50 658 543 / CH0506585436 / ZSMIPZ
Index: CH0529758168/Bloomberg: ZKBPUTW2 Index
Emittentin: ZKB Zürich (AAA)
Laufzeit: Open End
Währung: CHF
Geld - Brief: CHF 1'144.40 – CHF 1'149.40 (Stand: 23.09.2020)
Basiswert: ZKB SMI® Put-Schreiber Index
Sekundärmarkt: wird durch die ZKB sichergestellt
Jährliche Gebühr: 0.50% p.a.

Weitere Informationen zu den Strukturierten Produkten der Zürcher Kantonalbank und zum vorgestellten Produkt finden Sie hier »

 

Produktdetails – ZKB Tracker Zertifikat auf ZKB SMI® Call-Schreiber Index

Valor / ISIN: 50 658 180 / CH0506581807 / ZSMICZ
Index: CH0514819595/Bloomberg: ZKBCALLW Index
Emittentin: ZKB Zürich (AAA)
Laufzeit: Open End
Währung: CHF
Geld - Brief: CHF 1'029.70 – CHF 1'034.70 (Stand: 23.09.2020)
Basiswert: ZKB SMI® Call-Schreiber Index
Sekundärmarkt: wird durch die ZKB sichergestellt
Jährliche Gebühr: 0.50% p.a.

Weitere Informationen zu den Strukturierten Produkten der Zürcher Kantonalbank und zum vorgestellten Produkt finden Sie hier »

 

Rechtliche Hinweise
Dieses Dokument dient Werbezwecken. Dieses Dokument richtet sich an Investoren mit Wohnsitz/Sitz in der Schweiz.
Dieses Dokument wurde von der Zürcher Kantonalbank mit geschäftsüblicher Sorgfalt erstellt. Sie bietet jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen und lehnt jede Haftung ab, die sich aus der Verwendung des Dokumentes ergeben.
Dieses Dokument ist weder ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages noch eine Einladung zur Offertstellung für Produkte und Dienstleistungen. Es stellt kein Angebot und keine Empfehlung für den Erwerb, das Halten oder den Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Dieses Dokument enthält allgemeine Informationen und berücksichtigt weder persönliche Anlageziele noch die finanzielle Situation oder besonderen Bedürfnisse eines spezifischen Empfängers. Der Empfänger sollte die Informationen vor einem Anlageentscheid sorgfältig auf ihre Vereinbarkeit mit seinen persönlichen Verhältnissen überprüfen. Für die Einschätzung juristischer, regulatorischer, steuerlicher und anderer Auswirkungen wird dem Empfänger empfohlen, sich durch Fachpersonen beraten zu lassen.
Dieses Dokument stellt weder ein (Basis-)Prospekt noch endgültige Bedingungen oder ein Basisinformationsblatt dar. Der Basisprospekt, die endgültigen Bedingungen sowie ein allfälliges Basisinformationsblatt sind bei der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, Abteilung VRIE sowie über www.zkb.ch/finanzinformationen kostenlos erhältlich. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Telefonate mit Handels- und Verkaufseinheiten der Zürcher Kantonalbank aufgezeichnet werden. Mit Ihrem Anruf stimmen Sie stillschweigend der Aufzeichnung zu.