BR Schneider-Ammann: Digitalisierung ist Chance für Landwirtschaft

Die Akteure des Landwirtschaftssektors sollen die Chancen und Möglichkeiten neuer digitaler Technologien nutzen. Dazu hat Bundesrat Johann Schneider-Amman am Samstag beim Besuch der internationalen Landwirtschaftsmesse in Paris aufgerufen.
04.03.2017 14:28

Die Digitalisierung habe im Landwirtschafssektor Einzug gehalten, sagte Schneider-Amman. Es sei wichtig, gute Bedingungen dafür zu schaffen, dass alle von diesen Fortschritten profitieren könnten. Diese Entwicklung müsse als Chance für den Landwirtschaftssektor wahrgenommen und akzeptiert werden.

Schneider-Amman und die Schweizer Delegation aus Bundesparlamentarierinnen und -parlamentariern und einem Regierungsrat nahmen in Paris an einem Seminar teil, bei dem anhand praktischer Beispiele gezeigt wurde, wie die Landwirtschaftsbetriebe und der Sektor insgesamt vom Einsatz neuer digitaler Technologien profitieren können.

Der Staat dürfe nichts übereilen, sagte der Vorsteher des Eidg. Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung anlässlich des Seminars. Es sei wichtig, einen guten Kompromiss zu finden zwischen Rechtssicherheit und Beseitigung von Hindernissen, die dem Fortschritt im Weg stünden.

Schneider-Amman betonte auch die Notwendigkeit guter Ausbildungen. Alle Akteure müssten imstande sein, mit den Anforderungen der Digitalisierung umzugehen, und die Chancen, die diese bieten, so gut wie möglich zu nutzen, sagte er.

(AWP)