Drei Mal Raketenalarm in Tel Aviv - Ein Toter in Ramat Gan

Bei einem Raketenangriff militanter Palästinenser im Gazastreifen auf den Grossraum Tel Aviv ist am Samstag mindestens ein Mensch getötet worden. Im Vorort Ramat Gan erlitt nach Angaben von Sanitätern ein etwa 50 Jahre alter Mann tödliche Verletzungen. Insgesamt schlugen nach Angaben der israelischen Polizei zwei Raketen in Ramat Gan ein. In der Küstenmetropole Tel Aviv - Israels Wirtschaftszentrum - wurde am Samstag drei Mal kurz hintereinander Raketenalarm ausgelöst. Es waren in Tel Aviv immer wieder heulende Warnsirenen und Explosionen zu hören. Dies war die achte Angriffswelle auf den Grossraum Tel Aviv seit Dienstagabend.
15.05.2021 14:03

(AWP)