Schweizer Thomas Greminger neuer OSZE-Generalsekretär

Der Schweizer Thomas Greminger wird neuer Generalsekretär der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Dies sagten Diplomaten am Dienstag an einem informellen OSZE-Aussenministertreffen nahe Wien der Nachrichtenagentur APA.
11.07.2017 14:30

Beim Ministertreffen in Mauerbach kam es zum Durchbruch bei mehreren personellen Fragen: Vier Topposten waren bis dato unbesetzt. Der formelle Beschluss soll am Mittwoch erfolgen.

Greminger war im Vorfeld als Kandidat für die Neubesetzung des Postens als OSZE-Generalsekretär gehandelt worden. Neuer Minderheitenkommissar wird gemäss Diplomatenkreisen der Ende Juni aus dem Amt geschiedene OSZE-Generalsekretär, der Italiener Lamberto Zannier.

Die isländische Ex-Aussenministerin Ingibjörg Solrun Gisladottir soll Chefin des Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte (ODIHR) werden, der französische Ex-Minister Harlem Desir neuer Beauftragter für Medienfreiheit.

mk

(AWP)