Tschechien stellt 'Corona-Ampel' für Prag auf Warnstufe Gelb

Die Behörden in Tschechien haben für die Hauptstadt Prag die Corona-Warnstufe Gelb ausgegeben. "Die Situation in Prag verschlechtert sich, das ist einfach eine objektive Tatsache", sagte Gesundheitsminister Adam Vojtech am Freitag. Auf dem internationalen Vaclav-Havel-Flughafen gilt nun eine Maskenpflicht. In den Schulen der Hauptstadt wird das Tragen eines Mundschutzes empfohlen. Die "Corona-Ampel" zeigt, wie sich die Infektionszahlen auf regionaler Ebene entwickeln. Die Warnstufe Gelb bedeutet eine "beginnende Übertragung innerhalb der Gemeinschaft".
28.08.2020 14:58

Bereits zuvor war beschlossen worden, dass zum 1. September landesweit wieder eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt wird. Bis Freitagmittag waren 23 300 bestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet, darunter knapp 5700 aktive Fälle. 418 Menschen starben in Verbindung mit der Erkrankung Covid-19. Unterdessen kündigte nach Norwegen und Slowenien auch Grossbritannien an, dass sich Reisende und Rückkehrer aus Tschechien ab Samstag einer - in diesem Fall zweiwöchigen - Quarantäne unterziehen müssen./hei/DP/eas

(AWP)