Weltwirtschaftsforum - Donald Trump kommt offenbar ans WEF 2020

US-Präsident Donald Trump plant laut einem Medienbericht die Teilnahme am Weltwirtschaftsforum in Davos.
09.12.2019 11:15
Die Ankunft von Donald Trump am WEF in Davos am 25. Januar 2018.
Die Ankunft von Donald Trump am WEF in Davos am 25. Januar 2018.
Bild: World Economic Forum / Greg Beadle

Das berichtet die "Neue Zürcher Zeitung" am Montag unter Berufung auf "mehrere informierte Quellen".

Trumps Teilnahme an der Jahrestagung, die vom 21. bis 24. Januar in Davos stattfindet, ist nicht offiziell bestätigt. Trump hatte nach seiner ersten Teilnahme im Jahr 2018 auch in diesem Jahr geplant, die Veranstaltung zu besuchen. Er sagte seine Reise aber wegen einer teilweisen Stillegung der Regierung ab.

Mit Trump hätten zu Jahresbeginn auch Finanzminister Steven Mnuchin, Aussenminister Mike Pompeo und der Handelsbeauftragte Robert Lighthizer nach Davos kommen sollen. Auch Präsidententochter Ivanka Trump und deren Ehemann Jared Kushner standen auf der Liste der US-Delegation.

Bereits im Juni hatte blick.ch berichtet, dass Trump im Januar 2020 wieder am Weltwirtschaftsforum teilnehmen möchte. Die Vorbereitungen waren schon damals im Gang.

Innenpolitische Geschehnisse könnten Trump, der das Ziel eines Amtsenthebungsverfahrens ist, auch im Januar noch an der WEF-Teilnahme hindern. Trump könnte aber trotz des "Impeachments" eine Reise nach Davos unternehmen. Für die "NZZ" wäre dies auch ein Versuch, vom Amtsenthebungsverfahren und von den innenpolitischen Querelen in Washington abzulenken.

(Bloomberg/cash)