10-Prozent-Kurssprung macht Apple zum teuersten Unternehmen der Welt

Nach einem Gewinnsprung und dem darauf folgenden Aktienkursanstieg ist der Smartphone-Hersteller der wertvollste börsennotierte Konzern der Welt.
31.07.2020 22:57
Tim Cook, CEO von Apple, hat gut Lachen.
Tim Cook, CEO von Apple, hat gut Lachen.
Bild: Bloomberg

Mit einer Marktkapitalisierung von 1,762 Billionen Dollar überholte Apple den Ölförderer Saudi Aramco, der zum aktuellen Schlusskurs 1,760 Billionen Dollar wert war.

Die Aktien von Apple schliossen an der US-Börse am Freitag 10,5 Prozent im Plus auf einem Rekordhoch von 425,04 Dollar. Damit steigt der Börsenwert auf etwa 1,8 Billionen Dollar, ein Anstieg von 172 Milliarden Dollar an einem Handelstag.

Bei Apple stieg der iPhone-Umsatz im zweiten Quartal um 1,7 Prozent auf 26,4 Milliarden Dollar. Analysten hatten lediglich mit Erlösen von 21 Milliarden Dollar gerechnet. Apple gelang es nach Berechnungen der Analysefirma IDC auch, den iPhone-Absatz um gut 11 Prozent zu steigern - während der Smartphone-Markt insgesamt um 16 Prozent absackte, das war der bisher heftigste Brancheneinbruch. Apple half unter anderem die Neuauflage des günstigeren Modells iPhone SE.

(Reuters)

 
Aktuell+/-%
Apple Rg449.40+1.11%

Apple Rg

Kurs (USD)
Zeit
449.40
18:18:01
+1.11%
+4.950
Eröffnung 450.06

Traderinfo

449.35
18:18:01
100
Geld/Brief
Zeit
Volumen
449.39
18:18:01
100
 50%
50% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse 6.400 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...