Abwärtstrend - Kryptowährungen: Bitcoin und Ether bleiben unter Verkaufsdruck

Die Krisenstimmung an den Finanzmärkten hat auch die Kryptomärkte erfasst. Zu Wochenbeginn wurden der Bitcoin und viele weitere Blockchainwährungen von erneuten Verkaufswellen erfasst.
22.09.2021 11:22
Ether basiert auf der Ethereum-Software und hat im August 2021 ein wichtiges Upgrade erhalten.
Ether basiert auf der Ethereum-Software und hat im August 2021 ein wichtiges Upgrade erhalten.
Bild: imago images / Westend61

Auf der Handelsplattform Bitstamp notiert ein Bitcoin am Mittwochvormittag bei rund 42'300 US-Dollar, ein Minus von 9,9 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Die Marktkapitalisierung fiel innerhalb der letzten sieben Tage um fast 100 Milliarden auf rund 798 Milliarden US-Dollar.

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Bitcoin zudem erstmals seit Anfang August zeitweise wieder für unter 40'000 Dollar gehandelt. Anfang des Monats hatte die älteste und nach Marktwert grösste Digitalwährung noch mehr als 50'000 Dollar gekostet.

Im Sog der Finanzmärkte

Der Kryptowährungsmarkt kann sich damit den Verkaufswellen an den internationalen Finanzmärkten ein weiteres Mal nicht entziehen. Die weltweiten Aktienmärkte wurden zu Wochenbeginn von Sorgen rund um die Finanzprobleme des grossen Immobilienentwicklers Evergrande aus China erfasst. Anleger fürchten negative Auswirkungen auf die wirtschaftliche Stabilität der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt.

Die von Evergrande ausgelöste Krise habe sich in Windeseile ausgebreitet und neben Aktien und Rohstoffen eben auch Kryptowährungen in den Abgrund gezogen, schreibt Patrick Heusser von Crypto Broker in einem Kommentar. Es habe sich erneut gezeigt, dass die neue Anlageklasse eine hohe Korrelation zum traditionellen Finanzmarkt aufweise, "vor allem in 'Risk-off'-Szenarien", so Heusser.

Ether unter 3000 Dollar

Neben Bitcoin stehen auch andere Kryptoanlagen wie Ether, Cardano oder Solana unter Verkaufsdruck. Im Verlauf der letzten sieben Tage verbuchen die Blockchainwährungen aus der zweiten Reihe prozentual zweistellige Verluste. Der Kurs der nach Marktkapitalisierung zweitgrössten Kryptowährung Ether fiel erstmals seit Anfang August teilweise deutlich unter die Marke von 3000 Dollar und notiert aktuell auf 2956 Dollar.

Die Marktkapitalisierung aller auf CoinGecko aufgeführten Digitalwährungen steht damit wieder unter der Marke von zwei Billionen Dollar. Die Marktanteile von Bitcoin und Ether blieben derweil mit 41 bzw. 18 Prozent stabil.

(AWP)