Actemra - Roche erhält US-Zulassung für spezielle Behandlung von Lungenleiden

Die Roche-Tochter Genentech hat von der US-Zulassungsbehörde FDA grünes Licht für die subkutane Injektion mit seinem Mittel Actemra (Tocilizumab) erhalten.
05.03.2021 06:30
Das Roche-Logo an einem Gebäude beim Bahnhof Basel.
Das Roche-Logo an einem Gebäude beim Bahnhof Basel.
Bild: cash

Das Mittel darf künftig bei Patienten eingesetzt werden, die an einer bestimmten Lungenerkrankung (SSc-ILD) leiden, für die es derzeit nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten gibt, wie Roche in der Nacht auf Freitag mitteilte. Actemra sei das erste von der FDA zugelassene Biologikum für die Behandlung dieser Erkrankung.

Systemische Sklerose (SSc), auch bekannt als Sklerodermie, ist den Angaben zufolge eine oft verheerende Autoimmunerkrankung, die sich im Laufe der Zeit verschlimmert und nicht heilbar ist. Es geht dabei um eine Fehlfunktion des Immunsystems, bei der sich das Gewebe der Haut und der Lunge verdickt und verhärtet. Die zusätzliche Lungenerkrankung (ILD), die den Angaben zufolge bei etwa 80 Prozent der SSc-Patienten auftritt, verursacht eine Entzündung und Vernarbung der Lunge und kann lebensbedrohlich sein.

Die FDA-Zulassung basiert laut Mitteilung auf Daten aus der focuSSced-Studie, in der 212 Erwachsene mit systemischer Sklerose behandelt wurden.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Roche Hldg G308.90-0.45%

Roche Aktie

Kurs (CHF)
Zeit
308.90
15:29:07
-0.45%
-1.400
Eröffnung 310.05

Traderinfo

308.85
15:29:18
178
Geld/Brief
Zeit
Volumen
308.90
15:29:20
615
 22%
78% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.423 Mio
130.93 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...