Aktie mit 300 Prozent Dividendenrendite

Verschiedene kotierte und ausserbörslich gehandelte Unternehmen bieten ihren Aktionären zusätzlich zu den Barausschüttungen auch Naturaldividenden - mit teils überraschend hohen Renditen.
18.03.2014 01:00
Von Pascal Meisser
Das Grandhotel Giessbach über dem Brienzersee.
Das Grandhotel Giessbach über dem Brienzersee.
Bild: iNg

Darfs eine vergünstigte Hotelübernachtung sein, oder gar ein üppiger Apéro? Oder doch lieber eine Zugsfahrt hin und zurück nach Zermatt, um am Fusse des Matterhorns ein schönes Sommer-Weekend zu verbringen?

Mit der Frühlingszeit beginnt nicht nur bei den an der Schweizer Börse kotierten Unternehmen die Dividendensaison, sondern auch bei Firmen, deren Aktien ausserbörslich gehandelt werden. Gerade diese Firmen offerieren ihren Teilhabern oftmals originelle und durchaus wertvolle Dividenden. Dafür verzichten Anleger bei diesen Titeln in der Regel auf substanzielle Kursgewinne, da es sich meist um Liebhaber-Aktien handelt.

Paradebeispiel  unter den Nichtkotierten ist das Parkhotel Giessbach AG, die Mieterin und Betreiberin des altehrwürdigen Grandhotels Giessbach, das über den Ufern des Brienzersees, unweit der tosenden Giessbachfälle, trohnt. Für eine Aktie, die derzeit bei 40 Franken notiert, erhält der Inhaber einen 20-Franken-Gutschein für einen Apéro im Hotel sowie einen 100-Franken-Gutschein für eine Hotelübernachtung. Dies ergibt eine Dividendenrendite von 300 Prozent.

Die offizielle Bar-Ausschüttung lässt sich auch bei der an der SIX gehandelten BVZ Holding, der Betreiberin der  Matterhorn-Gotthard-Bahn sowie des Glacier-Express aufpimpen. Zur ordentlichen Dividende von 10 Franken erhält der Aktionär eine Hin- und Rückfahrt eines beliebigen Orts auf dem Streckennetz bis Täsch. Nimmt man den maximalen Abschnitt ab Disentis, kommen nochmals 81 Franken hinzu. Beim aktuellen Aktienkurs von 307 Franken ergibt dies eine Rendite von über 30 Prozent.

Eine ansehnliche Dividenden-Performance zeigen auch die Rigi-Bahnen, die auf der Börsenhandels-Plattform der Berner Kantonalbank gehandelt wird. Eine Aktie, deren Wert seit Jahren zwischen drei und fünf Franken pendelt, berechtigt am 22. Mai 2014 – dem Tag der Generalversammlung – zu einer Tageskarte im Wert von 66 Franken. Die Dividendenrendite: Satte 200 Prozent – und für Halbtaxkarten-Inhaber noch immer eine solche von 100 Prozent.

Ein spezielles Zückerchen bietet das Berner Warenhaus Loeb ihren Besitzern von Partizipationsscheinen. Zur Dividende von 4 Franken kommt ein Besuch des Zirkus Knie im Wert von durchschnittlich 50 Franken hinzu. Zusätzlich findet die Generalversammlung bereits im Zirkuszelt statt – wohl einer der aussergewöhnlichsten Locations einer Schweizer GV. Bei Loeb beträgt damit die Rendite beim aktuellen PS-Kurs von 182 Franken stolze 40 Prozent.

Bei solch hohen Dividendenrenditen müssen Anleger allerdings damit rechnen, dass die Unternehmen ihre Naturalienpolitik plötzlich ändern können - so geschehen beim Appenzeller Kurhotel Hof Weissbad. Bis vor sechs Jahren berechtigte die 1'550 Franken teure Aktie zu einer Übernachtung inklusive üppigem Frühstücksbüffet im Wert von 230 Franken. Wegen des Erfolgs des Hotels – die Auslastungsquote beträgt nach eigenen Angaben 95 Prozent – wurde die Dividende seit 2008 auf eine Kapitalrückzahlung je Aktie von 30 Franken beschränkt.

Allerdings ist der Handel der meisten erwähnten Titeln wenig liquid. Das erschwert oftmals Anlegern der Kauf dieser Aktien, da der Spread zwischen Kauf- und Verkaufkurs bis zu zehn Prozent oder mehr betragen kann.
 

Wo Anleger ebenfalls mit Naturaldividenden belohnt werden (Auswahl)

Barry Callebaut Grosser Schokoladekoffer (Wert 150-200 CHF)
Bergbahnen Engelberg 20-Franken-Gutschein bei 1 bis 2 Aktien, ab 5 Aktien eine Tageskarte
Brauereien Oftmals Gratis-Bier an der GV
Jungfraubahnen 70-Prozent-Gutschein für Fahrt auf Jungfraujoch
Kongresshaus Zürich Gediegenes Nachtessen mit musikalischer Begleitung und Darbietungen
Lindt & Sprüngli Grosser Schokoladekoffer (Wert 150-200 CHF)
Schilthornbahn Tageskarte
Stanserhorn-Bahn Tageskarte
Thermalbad Zurzach Gratiseintritt
Zuger KB Flasche Edelkirsch
Zürichsee-Fähre Gratisfahrten
Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft 5-Franken-Gutschein

Quelle: Internetauftritte, ZKB; Angaben ohne Gewähr