Aktie plus 289 Prozent - Auch «Long Island Iced Tea» macht den Blockchain-Trick

Es gibt einen neuen Favoriten im vom Krypto-Wahn befeuerten Rennen um den verrücktesten Namenswechsel.
23.12.2017 17:05
Der Long Island Iced Tea ist ein weit verbreiteter Cocktail auf Basis mehrerer hochprozentiger Spirituosen.
Der Long Island Iced Tea ist ein weit verbreiteter Cocktail auf Basis mehrerer hochprozentiger Spirituosen.
Bild: pixabay.com

Der Getränkehersteller "Long Island Iced Tea" nennt sich neu "Long Blockchain" und die Aktie stieg bei Ankündigung vergangenen Donnerstag im frühen Geschäft an Wall Street um bis zu 289 Prozent.

Einer Mitteilung zufolge verlagert das Unternehmen den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf das Finden von und Investieren in Gelegenheiten, die den Nutzen der Blockchain erhöhen - jener Technologie, die Bitcoin und anderen Krypto-Währungen zugrunde liegt.

Long Blockchain, die sich die Internet-Domain www.longblockchain.com gesichert hat, will in einer Tochtergesellschaft aber weiter Getränke herstellen.

(Bloomberg)