Anlegen - Wikifolio der Woche: «Takeover-Kandidaten»

Transparent und offen für alle: Auf wikifolio.com teilen Trader ihre Anlageideen mit anderen Nutzern und erstellen ein eigenes Finanzprodukt. Wir stellen jede Woche einen Trader vor. Diese Woche: Reinhard Pohlmann.
27.09.2018 16:00
Wikifolio der Woche: «Takeover-Kandidaten»
Bild: Pixabay

Wikifolio-Trader Reinhard Pohlmann nutzt für sein Wikifolio «Takeover-Kandidaten» ein Phänomen, das er auf dem Aktienmarkt beobachtet hat: Wenn gesunde Unternehmen davorstehen, übernommen oder verkauft zu werden, steigt die Nachfrage nach ihren Aktien und entsprechend befeuert dies deren Kurse. Entsprechend kauft er Aktien von Unternehmen, bei denen Übernahmegerüchte oder -angebote bestehen. Nach starken Kursanstiegen soll die Aktie eines Übernahmekandidaten zumindest anteilig verkauft werden.

Den jüngsten Erfolg hat Pohlmann mit AMD erreicht. Die Aktie des Chipherstellers ist kürzlich auf ein 12-Jahreshoch gestiegen. Zuvor hatte er die Gewichtung schon reduziert, um erste Gewinne mitzunehmen. AMD ist zurzeit noch mit rund 6 Prozent im Wikifolio gewichtet.

Das Wikifolio hat seit Beginn im Februar 2015 ein Plus von 119,9 Prozent, bei einem maximalen Verlust von 17,1 Prozent, erreicht. In das zugehörige Wikifolio-Zertifikat haben Anleger rund 13'142 Euro investiert.­­

Performance seit Februar 2015 +119,9%
Grösster Verlust (bisher) –17,1%
Summe Investitionen € 113'142

 

So funktioniert Wikifolio

 

 

 

cash.ch ist Partner von Wikifolio. Sämtliche Wikifolios lassen sich via cash.ch/Wikifolio direkt auf cash.ch zum Pauschaltarif handeln.

Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den jeweiligen Endgültigen Bedingungen, dem Basisprospekt nebst Nachträgen und den vereinfachten Verkaufsprospekten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft auf www.Wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der Wikifolios sowie der jeweiligen Wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Stand: 24.9.2018