Apple stellt iPhone 13 vor - iPad und Watch werden aufgerüstet

Apple setzt mit seinem neuen iPhone ganz auf die 5G-Technologie.
14.09.2021 19:54
Apple-Chef Tim Cook an einer Produktpräsentation im September 2019.
Apple-Chef Tim Cook an einer Produktpräsentation im September 2019.
Bild: ZVG

Auf einer Online-Veranstaltung am Firmensitz in Cupertino stellte der US-Konzern das iPhone 13 vor. Das neue Gerät verfügt über einen Oled-Display und soll in fünf Farben erhältlich sein. Zudem soll es eine Mini-Version geben.

Das im vergangenen Jahr eingeführte Vorgängermodell iPhone 12 war das erste 5G-fähige Apple-Modell. Inzwischen haben alle grossen Smartphone-Anbieter 5G-Geräte im Angebot. Mobilfunker wie AT&T, Verizon Communications und T-Mobile haben ihre Netzkapazitäten und -geschwindigkeiten deutlich ausgebaut und wollen ihre Kunden zu Upgrades bewegen.

Das iPad Mini stattete Apple ebenfalls mit 5G aus und verpasste ihm ein an die hochwertigeren Modelle angelehntes Design. Die Watch wurde ebenfalls aufgerüstet. Sie bekam ein größeres Display und soll sich schneller aufladen lassen.

Zuletzt stand Apple vor allem wegen Streitigkeiten rund um seine App-Politik in den Schlagzeilen. Erst am Freitag musste der Technologiekonzern einen Rückschlag vor Gericht gegen den Fortnite-Macher Epic Games hinnehmen und muss nun seine einträglichen App-Praktiken ändern.

(Reuters)

 
Aktuell+/-%
Apple Rg145.85+1.69%
AT&T Rg27.01+0.19%
Verizon Comm Rg54.06+0.06%
T-Mobile US Rg127.73+2.27%

Apple Aktie

Kurs (USD)
Zeit
145.85
22.09.2021
+1.69%
+2.420
Eröffnung 144.37

Traderinfo

145.79
22.09.2021
800
Geld/Brief
Zeit
Volumen
145.82
22.09.2021
100
 89%
11% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse 17.910 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...