Asien - DKSH baut Partnerschaft mit Otsuka in Hong Kong aus

Der auf Asien spezialisierte Vertriebs- und Dienstleistungskonzern DKSH baut seine bestehende Partnerschaft mit dem japanischen Pharmaunternehmen Otsuka Pharmaceutical aus.
06.09.2018 07:42
Strassenszene in Hong Kong Central mit den historischen Doppelstock-Trams.
Strassenszene in Hong Kong Central mit den historischen Doppelstock-Trams.
Bild: cash

DKSH wird künftig das Marketing, den Verkauf und den Vertrieb der Produkte Oronine H Ointment und The WiseMan's Dining in Hongkong und Macao übernehmen, teilte die Schweizer Gesellschaft am Donnerstag mit. Zu finanziellen Aspekten wurden keine Angaben gemacht.

Otsuka und DKSH arbeiten bereits seit zehn Jahren in Kambodscha, Laos, Myanmar und Thailand zusammen. Otsuka Pharmaceutical ist eine Tochter der Otsuka Holdings. Die Gruppe beschäftigt gemäss Mitteilung 46'000 Mitarbeitende weltweit und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 11,1 Milliarden US-Dollar.

(AWP)