Auch wegen starkem Franken - SNB betont Notwendigkeit der expansiven Geldpolitik

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) erachtet ihre expansive Geldpolitik als unverändert notwendig. Dies betonte die SNB-Spitze am Mittwoch an ihrer jährlichen Aussprache mit dem Bundesrat.
27.10.2021 10:50
Im Schweinwerferlicht der Kameras: Nationalbankpräsident Thomas Jordan.
Im Schweinwerferlicht der Kameras: Nationalbankpräsident Thomas Jordan.
Bild: Bloomberg

Die SNB strich laut einer Medienmitteilung des Bundes den hoch bewerteten Franken, die immer noch nicht ganz ausgelasteten gesamtwirtschaftlichen Produktionskapazitäten und die mittelfristig moderaten Inflationsprognosen heraus.

Mit der expansiven Geldpolitik könne die Notenbank die Preisstabilität in der Schweiz gewährleisten und die Erholung der Schweizer Wirtschaft von den Folgen der Corona-Pandemie weiter unterstützen.

Der Bundesrat hat Nationalbankpräsident Thomas Jordan und Bankratspräsidentin Barbara Janom Steiner zur jährlichen Aussprache empfangen. Im Zentrum der Gespräche standen gemäss Mitteilung die Entwicklung der Weltkonjunktur und der Schweizer Wirtschaft sowie die Herausforderungen für die Geldpolitik der SNB.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
SNB N6’380.00-1.24%

Investment ideas