Ausblick - Ebay erhöht Aktienrückkauf-Programm – Aktie zieht an

Das Online-Auktionshaus ebay hat die Mittel für den Aktien-Rückkauf um drei Milliarden Dollar aufgestockt.
14.02.2020 06:50
Der Hautpsitz von Ebay in Kalifornien.
Der Hautpsitz von Ebay in Kalifornien.
Bild: Bloomberg

Damit stehen nun für die Massnahme 4,5 Milliarden Dollar bereit, wie Ebay am Donnerstag (Ortszeit) nach Börsenschluss mitteilte. Zudem erfreute der Konzern die Anleger mit seiner Gewinnprognose für das laufende Quartal. Pro Aktie rechnet das Unternehmen für den Dreimonatszeitraum mit einer Gewinnspanne zwischen 72 und 75 Cent. Analysten erwarten dagegen ein Ergebnis von 72 Cent.

Das ebay-Management erklärte, der Ausblick spiegele den Nutzen des Rückkaufprogramms und den Verkauf der Ticket-Handelsplattform Stubhub für 4,05 Milliarden Dollar wider. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet ebay einen Gewinn zwischen 3,00 und 3,10 Dollar pro Aktie. Dem Aktienkurs tun die Neuigkeiten gut. Im nachbörslichen Handel ziehen die Ebay-Titel bis zu 3 Prozent an. 

(SDA)

 

Investment-Ideen von Julius Bär