Autohersteller - Keine 15 Prozent Rendite in diesem Jahr für Porsche

Die Volkswagen-Tochter Porsche wird in diesem Jahr wegen der Corona-Krise ihrem Vorstandschef Oliver Blume zufolge ihr generelles operatives Renditeziel von 15 Prozent nicht erreichen.
15.07.2020 11:02
Der Sportwagen Taycan von Porsche.
Der Sportwagen Taycan von Porsche.
Bild: imago images / Arnulf Hettrich

"Wir haben immer gesagt, dass 15 Prozent Umsatzrendite ein ehrgeiziger Massstab sind", sagte Blume dem "Handelsblatt" laut Vorabbericht vom Mittwoch. In den vergangenen Jahren sei die Quote übertroffen worden. "In diesem Jahr sind die 15 Prozent durch die Corona-Effekte nicht möglich, das ist heute schon klar", ergänzte er. Porsche bleibe allerdings bei seinem Anspruch, das Renditeziel schnell wieder zu erreichen und habe dafür seine Kosten gesenkt. Nach einer Corona-bedingten Produktionsunterbrechung arbeiteten die Fabriken wieder mit Vollgas.

Porsche ist neben dem Premiumautobauer Audi die stärkste Gewinnquelle des Volkswagen-Konzerns. Die Autonachfrage ist wegen des Stillstands der Wirtschaft während der Pandemie eingebrochen.

(Reuters)