Bank - Julius Bär vollzieht angekündigte Kapitalherabsetzung

Die Julius Bär-Gruppe hat die anlässlich der Generalversammlung im April beschlossene Kapitalherabsetzung nun umgesetzt.
27.06.2022 17:58
Niederlassung von Julius Bär in Lausanne.
Niederlassung von Julius Bär in Lausanne.
Bild: cash

Am heutigen Montag seien insgesamt 7,42 Millionen Bär-Aktien vernichtet worden, teilte der Vermögensverwalter mit.

Die vernichteten Aktien hatte Julius Bär im Jahr 2021 über ein Aktienrückkaufprogramm erworben. Nach der vollzogenen Aktienvernichtung verfüge die Gruppe neu über ein eingetragenes Aktienkapital von 4,28 Millionen Franken, eingeteilt in knapp 214 Millionen Namenaktien mit einem Nennwert von je 0,02 Franken das Stück.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Julius Baer Grp N51.64+0.19%