Banken - Credit Suisse verliert weiteren Top-Banker an die Konkurrenz

Die Credit Suisse verliert einem Insider zufolge einen hochrangigen Investmentbanker.
16.06.2021 17:50
Credit Suisse in New York.
Credit Suisse in New York.
Bild: Bloomberg

Der für das weltweite Geschäft mit Firmenübernahmen und -fusionen tätige Greg Weinberger habe bei Morgan Stanley angeheuert, wie eine mit der Sache vertraute Person sagte. Weinberger werde sich bei der US-Investmentbank unter anderem um Transaktionen im Energiesektor kümmern.

Er ist das bisher prominenteste Beispiel einer ganzen Reihe von Abgängen bei dem Institut, das unter den Fehlschlägen mit dem Hedgefonds Archegos und der Finanzboutique Greensill leidet. Sprecher von Credit Suisse und Morgan Stanley lehnten eine Stellungnahme ab. Das "Wall Street Journal" hatte zuerst über den Wechsel berichtet.

(Reuters)