Banken - Investmentbank Morgan Stanley will offenbar 1500 Stellen streichen

Die US-Investmentbank Morgan Stanley will informierten Personen zufolge rund 1500 Stellen streichen.
09.12.2019 22:33
Hauptsitz von Morgan Stanley am Times Square in New York.
Hauptsitz von Morgan Stanley am Times Square in New York.
Bild: ZVG

Damit wolle das Geldhaus seine Effizienz erhöhen, sagten mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. Rund zwei Prozent der Stellen von Morgan Stanley würden so wegfallen.

Die Kürzungen beträfen auch hochrangige Mitarbeiter und gingen über die Bereiche hinweg, hiess es. Die Bank dürfte im vierten Quartal für die Stellenstreichungen eine Belastung von 150 bis 200 Millionen US-Dollar verbuchen.

An der Wall Street reagierte der Aktienkurs von Morgan Stanley kaum auf die Nachricht, zum Handelsschluss lagen die Papiere leicht im Minus.

(AWP)

 

Investment-Ideen von Julius Bär