Big Pharma - Novartis zieht EU-Zulassungsantrag für Xiidra zurück

Der Pharmakonzern Novartis hat einen Antrag auf europäische Zulassung seines Medikaments Xiidra gegen trockene Augen zurückgezogen.
27.06.2020 09:18
Sitz von Novartis Belgien in Vilvoorde.
Sitz von Novartis Belgien in Vilvoorde.
Bild: imago images / Belga

Zuvor hatte die europäische Arzneimittelbehörde EMA ihre Bedenken geäussert, wonach die Wirksamkeit von Xiidra nicht nachgewiesen wurde und die Vorteile die Risiken nicht überwögen. "Die Wirksamkeit von Xiidra wurde für verschiedene Symptome der Erkrankung des trockenen Auges nicht nachgewiesen", hiess es auf der EMA-Homepage.

Novartis kaufte Xiidra im vergangenen Jahr von Takeda für 3,4 Milliarden Dollar sowie 1,9 Milliarden Dollar an potenziellen Meilensteinzahlungen. Das Medikament ist in den Vereinigten Staaten zugelassen.

(Reuters/cash)

 
Aktuell+/-%
Novartis N87.680.00%

Novartis Aktie

Kurs (CHF)
Zeit
87.68
24.05.2022

Traderinfo

Market
07:32:43
239
Geld/Brief
Zeit
Volumen
Market
07:43:33
6’061
 
96% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
3.423 Mio
299.98 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...