Biopharmaunternehmen - Polyphor setzt Fortress-Studie nach positiver Empfehlung fort

Polyphor macht mit seinem Krebskandidaten Balixafortide Fortschritte.
03.08.2020 08:03
Mitarbeiter im Labor von Polyphor.
Mitarbeiter im Labor von Polyphor.
Bild: iNg

Wie das Biopharmaunternehmen am Montag mitteilte, hat es vom sogenannten Data Safety Monitoring Board (DSMB) eine zweite Empfehlung zur Fortsetzung seiner Phase III-Studie mit dem Namen Fortress erhalten.

$In der Studie wird das Mittel Balixafortide in Kombination mit Eribulin getestet. Die Kombination soll konkret gegen HER2-negativen, lokal rezidivierenden oder metastasierenden Brustkrebs (MBC) eingesetzt werden, so Polyphor weiter.

Die Studie wird dabei insgesamt 384 Patientinnen dieser Erkrankung umfassen, davon mindestens 320 Patientinnen, die eine dritte oder nachfolgende Chemotherapie erhalten sowie 64 Patientinnen, die eine Zweitlinien-Chemotherapie erhalten.

Vorbehaltlich der Daten und Resultate der Studie könnte Polyphor gemäss Communiqué die Möglichkeit haben, bereits etwa sechs Monate nach Abschluss der Rekrutierung einen Antrag auf beschleunigte Zulassung des Mittels einzureichen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Spexis N1.0500.00%

Investment ideas

Spexis N

Kurs (CHF)
Zeit
1.050
27.05.2022
0.00%
0.000
Eröffnung 1.050

Traderinfo

1.050
27.05.2022
1’500
Geld/Brief
Zeit
Volumen
1.110
27.05.2022
100
 94%
 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.001 Mio
0.001 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...