Biotech - Polyphor geht Lizenzvereinbarung für Balixafortide in China mit Fosun Pharma

Das Unternehmen Polyphor ist mit Fosun Pharma eine exklusive Lizenzvereinbarung für das Brustkrebsmedikament Balixafortide in China eigegangen.
31.08.2020 08:16
Mitarbeiter im Labor von Polyphor.
Mitarbeiter im Labor von Polyphor.
Bild: iNg

Polyphor erhält eine Vorauszahlung von 15 Millionen US-Dollar und hat Anspruch auf Meilensteinzahlungen für erreichte Schritte in der Entwicklung von bis zu 19 Millionen US-Dollar, auf verkaufsbezogene Meilensteinzahlungen von bis zu 148 Millionen US-Dollar sowie auf Lizenzgebühren auf Verkäufe, wie die Gesellschaft am Montag mitteilte

Fosun Pharma, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Shanghai Fosun Pharmaceutical, soll den Angaben zufolge dabei die klinische Entwicklung und Kommerzialisierung von Balixafortide bei metastasierendem Brustkrebs und möglicherweise anderen Krebsarten in China voranbringen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Polyphor N7.100-5.21%

Investment ideas