Börse - 50-Tage-Rekordzuwachs ist ein historisch gutes Omen für den S&P 500

Ein Blick in die Geschichte und in die Statistik zeigt: Der S&P dürfte ein gutes Jahr vor sich haben.
05.06.2020 20:00
Touristin lässt sich in der Nähe der New York Stock Exchange mit dem Börsenbullen fotografieren.
Touristin lässt sich in der Nähe der New York Stock Exchange mit dem Börsenbullen fotografieren.
Bild: imago images / ZUMA Wire

Der bisher grösste Gewinn des S&P 500 Index über 50 Handelstage "bietet Grund zu der Annahme, dass die Aktienkurse nächstes Jahr um diese Zeit noch höher sein könnten", erklärte Ryan Detrick, leitender Marktstratege bei LPL Financial. Detrick äusserte sich in einem Beitrag auf LPLs Research-Blog.

Der Index ist an den 50 Tagen bis Mittwoch um 40 Prozent gestiegen - so stark wie noch nie seit seiner Neuzusammensetzung aus 500 Unternehmen im Jahr 1957, zeigen von Bloomberg zusammengestellte Daten. Sprünge von mehr als 20 Prozent gab es zwischen 1975 und 2009 insgesamt sieben Mal. In den folgenden zwölf Monaten bewegte sich der S&P 500 stets nach oben, und zwar im Schnitt um 17 Prozent.

Der S&P 500 ist seit Mittwoch noch weiter angestiegen. am Freitag steigt er nach überraschend guten Arbeitsmarktdaten rund 3 Prozent.