Börse - Allreal-Verwaltungsrat kauft in grossem Stil zu

Ein Verwaltungsrat der Immobiliengesellschaft Allreal hat seine Beteiligung ausgebaut.
01.12.2021 20:32
Das Richti-Areal in Wallisellen, Bauherrschaft Allreal-Gruppe.
Das Richti-Areal in Wallisellen, Bauherrschaft Allreal-Gruppe.
Bild: ZVG

Laut einer Pflichtmeldung an die SIX kaufte ein nicht-exekutives Mitglied des Gremiums 150'000 Namenaktien und bezahlte dafür 28,5 Millionen Franken.

Somit wurde der Transaktion, die vom (gestrigen) 30. November datiert, ein Wert pro Aktie von 190 Franken zugrunde gelegt. Aktuell notieren die Allreal-Aktien bei 192,20 Franken (+1,0%).

Ein Sprecher von Allreal wollte auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP keinen Namen oder Beweggrund für den Deal nennen.

Der Verwaltungsrat von Allreal hat sieben Mitglieder. Bekanntester Name ist jener von Stadler-Chef Peter Spuhler. Ausserdem sitzt unter anderem Helvetia-Chef Philipp Gmür im Gremium.

(AWP)