Börse - Cosmo-Aktien können ab Montag auch in Frankfurt gehandelt werden

Die Aktien des an der Schweizer Börse kotierten Biopharmaunternehmens Cosmo können nun auch an der XETRA in Frankfurt gehandelt werden.
19.04.2021 07:57
Sitz von Cosmo in Lainate bei Mailand.
Sitz von Cosmo in Lainate bei Mailand.
Bild: Screenshot Google Street View

Der Handel werde am heutigen Montag unter dem Tickersymbol "C43" aufgenommen, wie das Unternehmen mitteilte. Die Notierung an der wichtigsten deutschen Börse solle den Zugang zu europäischen Investoren erleichtern, erklärte Cosmo. Zudem verspreche sich das Unternehmen von dem Schritt eine bessere Sichtbarkeit an den Kapitalmärkten und eine höhere Handelsliquidität der Aktien. Cosmo hat den Angaben zufolge ODDO BHF zum Designated Sponsor ernannt.

(AWP)