Chemiebranche - Clariant erweitert Partnerschaft mit Chemtex für Biokraftstoffe in China

Der Konzern Clariant erweitert seine Zusammenarbeit mit Chemtex Global und geht mit der chinesischen Gesellschaft eine strategische Partnerschaft für Biokraftstoffe in China ein.
17.08.2020 09:13
Der Hauptsitz von Clariant in Pratteln.
Der Hauptsitz von Clariant in Pratteln.
Bild: ZVG

Ziel der Partnerschaft sei die Vermarktung der Lizenzen für die Biotreibstoff-Technologie "Sunliquid" von Clariant sowie der Verkauf von Dienstleistungen und Lieferungen für moderne Biokraftstoffanlagen in China. Während Clariant die Technologielizenzen, technische Dienstleistungen und die Lieferung von Starterkulturen aus der firmeneigenen Enzym- und Hefeplattform anbieten werde, sei Chemtex für Engineering, Beschaffung und Konstruktion verantwortlich, heisst es weiter.

Clariant hat bereits im Januar mit Chemtex und der Anhui Guozhen Group eine Lizenzvereinbarung für die Sunliquid-Technologie unterzeichnet. Diese Technologie erlaubt es aus Reststoffen von Pflanzen mittels einer chemischen Reaktion Zucker herauszulösen und anschliessend zu Kraftstoff zu gären.

(AWP)