Chip- und Sensor-Hersteller - AMS ist nun grösster Aktionär von Osram

Der Chip- und Sensor-Hersteller AMS hat sich fast 15 Prozent am Münchner Lichtkonzern Osram gesichert. Mit einem ausgeklügelten Schachzug will AMS die Finanzinvestoren im Kampf um Osram endgültig ausstechen.
27.09.2019 21:04
Osram-Lichtkörper im firmeneigenen Ausstellungsgebäude in München.
Osram-Lichtkörper im firmeneigenen Ausstellungsgebäude in München.
Bild: Bloomberg

Nach der Erhöhung des Übernahmeangebots hält AMS jetzt 14,69 Prozent der gesamten Osram-Aktien als direkte Beteiligung, wie das Unternehmen am Freitagabend mitteilte. Damit sei AMS der größte Aktionär von Osram basierend auf den letzten verfügbaren Informationen. Die Osram-Aktionäre haben nur noch bis Dienstag Zeit, sich für das AMS-Angebot zu entscheiden.

Mit einem ausgeklügelten Schachzug will AMS die Finanzinvestoren im Kampf um Osram endgültig ausstechen. AMS erhöhte am Freitag sein Übernahmeangebot an die Osram-Aktionäre um 2,50 auf 41 Euro je Aktie und bietet damit insgesamt 4,5 Milliarden Euro für das angeschlagene Unternehmen. Eine Osram-Aktie kauften die Österreicher zu diesem Preis sofort - und verhinderten damit, dass die Konkurrenten Bain und Advent zwei Wochen länger Zeit bekommen, AMS zu übertrumpfen. "Wir wollen jeglichen Spekulationen über ein ungewisses indikatives Drittbieterangebot ein Ende setzen", sagte AMS-Vorstandschef Alexander Everke in Premstätten bei Graz. Das erhöhte Angebot sei sein letztes Wort.

Mit dem neuen Vorstoß hat AMS nun wieder bessere Chancen, die geforderten 62,5 Prozent der Osram-Aktien einzusammeln. Bis Donnerstagabend hatte AMS erst 7,35 Prozent sicher. Die meisten großen Investoren entscheiden sich aber erst in letzter Minute.

AMS stand seit Mittwoch unter Zugzwang, auf die Ankündigung von Bain Capital und Advent zu reagieren. Diese hatten Osram ein neues Angebot in Aussicht gestellt, das "bedeutend" höher sei als die bis dahin von den Österreichern gebotenen 38,50 Euro. Eine konkrete Zahl nannten die Finanzinvestoren nicht. 

(Reuters)

 
Aktuell+/-%
ams I21.76-1.98%
OSRAM Licht N51.00-0.47%
UBS Group N11.120-0.89%
HSBC Hldg Rg3.024-1.99%
Bank of America Rg24.05-0.37%

ams I

Kurs (CHF)
Zeit
21.76
21.10.2020
-1.98%
-0.440
Eröffnung 22.36

Traderinfo

21.72
21.10.2020
611
Geld/Brief
Zeit
Volumen
21.77
21.10.2020
822
 43%
57% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
1.176 Mio
25.72 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...