Chiphersteller  - Intel wechselt den CEO aus - Aktie steigt 13 Prozent

Der zuletzt verstärkt unter Druck geratene Chip-Riese Intel wechselt seinen Chef aus.
13.01.2021 15:52
Firmenlogo vor dem Intel-Hauptsitz in Kalifornien, USA.
Firmenlogo vor dem Intel-Hauptsitz in Kalifornien, USA.
Bild: Bloomberg

Der erfahrene Tech-Manager Pat Gelsinger soll zum 15. Februar den Spitzenjob übernehmen, wie Intel am Mittwoch mitteilte. Gelsinger führte zuletzt den Software-Spezialisten VMWare - und hatte zuvor Jahrzehnte bei Intel verbracht, unter anderem als Technologiechef. Die Intel-Aktie reagierte auf die Nachricht bereits nach einem ersten Bericht des TV-Senders CNBC mit einem Kurssprung von bis zu 13 Prozent.

Der aktuelle Intel-Chef Bob Swan war 2018 für den langjährigen Konzernlenker Brian Krzanich nachgerückt, der wegen einer Beziehung im Unternehmen seinen Hut nehmen musste. Der einst unangefochtene Chip-Primus hatte in den vergangenen Jahren an Marktmacht verloren.

Unter anderem sorgten Probleme beim Übergang auf eine neue Fertigungstechnologie dafür, dass der Erzrivale AMD mit seinen Prozessoren punkten konnte. Zuletzt verstärkte Apple den Druck mit der Umstellung seiner Mac-Computer auf Prozessoren aus eigener Entwicklung statt Intel-Chips.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Intel Rg58.67+1.17%
Apple Rg132.03+3.29%

Investment ideas

Intel Rg

Kurs (USD)
Zeit
58.67
02:00:00
VerkaufenKaufen
Vol. Börse 9.715 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...