Dekotierung - Myriad-Aktien verschwinden Ende April 2018 von der Börse

Die Aktien des Technologieunternehmens Myriad werden Ende April 2018 von der Schweizer Börse SIX dekotiert. Letzter Handelstag ist entsprechend Freitag, der 27. April.
29.09.2017 07:40
Martin Ebner ist Grossaktionär bei Myriad.
Martin Ebner ist Grossaktionär bei Myriad.
Bild: cash

Myriad hatte vor kurzem bei der SIX das Delisting beantragt und nun grünes Licht dafür erhalten, wie das Unternehmen am Freitag mitteilt.

Myriad steckt in einem technologischen Umbruch und hatte zuletzt eine Kapitalerhöhung durchgeführt, um die Verlagerung des Geschäftsmodells zu finanzieren. Bereits Ende Juli hatte das Unternehmen angekündigt, das Delisting zu erwägen.

(AWP)