Ehemaliger CEO von Swiss Re - Michel Liès soll Zurich-Präsident werden

Der Versicherer Zurich regelt die Nachfolge an der Spitze des Verwaltungsrates. Michel Liès soll der neue Präsident werden. Er war bis zu seiner Pensionierung CEO beim Rückversicherer Swiss Re.
06.07.2017 07:53
Michel Liès kennt sich aus im Versicherungsgeschäft.
Michel Liès kennt sich aus im Versicherungsgeschäft.
Bild: ZVG

Der Versicherer Zurich Insurance Group regelt die Nachfolge an der Spitze des Verwaltungsrates frühzeitig. Der Generalversammlung 2018 wird die Wahl von Michel Liès zum neuen Präsidenten vorschlagen. Liès war bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2016 während vier Jahren Chief Executive Officer des Rückversicherers Swiss Re.

Bei seiner Wahl würde Lies Tom de Swaan ablösen. Der Niederländer mit Jahrgang 1946 ist laut einer Zurich-Mitteilung vom Donnerstag seit 2006 Mitglied des Verwaltungsrats und stehe diesem seit 2013 vor.

2018 erreicht de Swaan die maximale Amtsdauer von 12 Jahren im Verwaltungsrat der Zurich. Die "Altersguillotine" von 70 Jahren wäre eigentlich schon in diesem Jahr gefallen.

(AWP)